Termine

Hier finden Sie Termine verschiedener Organisationen, nicht nur vom NABU. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen, aber dass sie auch immer stattfinden, können wir nicht garantieren. Kurzfristige Änderungen können wir meist nicht berücksichtigen. Auch Fehler bei der Eingabe der Daten sind nicht ausgeschlossen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter.

Das Münsterland wird WEGBAR - Inklusive Radtour
Mi, 25.04.2018  16:15 - 20:00 Uhr
Zum Auftakt der Radsaison 2018 laden die Partner des EFRE-Projektes WEGBAR "Natur für Alle" gemeinsam mit dem ADFC zu einer geführten inklusiven Radtour nach Haus Heidhorn ein. Nach der ca.10 km langen Strecke erwartet die Besucher ein kleiner Imbiss. Auch das Dreirad-Tandem Fun2Go kann getestet werden. Im Rahmen des WEGBAR-Projektes soll die heimische Natur auf barrierefreien Rad- und Wanderrouten erlebbar gemacht werden. Das Außengelände von Haus Heidhorn wird barrierefrei umgestaltet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Besonders willkommen sind Teilnehmer mit Mobilitätseinschränkungen.
Treffpunkt:  ADFC Geschäftsstelle (Dortmunder Str. 19), Münster
Kontakt:  Claudia Pieper, c.pieper@nabu-station.de oder 02501-9719433

Die Vogelwelt an Münsters Aasee
Do, 26.04.2018  19:00 - 21:30 Uhr

fällt krankheitsbedingt aus!
Die Landschaften am Aasee bieten bemerkenswert vielen Vögeln eine Heimat. Im Frühling prägen ihre Gesänge die schöne Kulisse vor Ort. Sie erfahren viel Wissenswertes über die beteiligten Arten und über die besondere Sprache der Vögel. Ein Blick auf die Kulturgeschichte des Sees rundet den Spaziergang ab. Wer eines hat, kann ein Fernglas mitbringen. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Aaseeparkplatz (Mecklenbecker Straße 133-135), Münster-Mecklenbeck
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Fit für den Klimawandel - Naturkundlicher Freitagsspaziergang über den Wald-Klima-Lehrpfad
Fr, 27.04.2018  17:30 - 19:30 Uhr
Kommen Sie mit auf einen Spaziergang über den neu errichteten Wald-Klima-Lehrpfad in der Hohen Ward. Lernen Sie die Rolle des Waldes als Lebensraum und Klimaschützer kennen – und erfahren Sie, wie Sie selbst zum Klimaschutz beitragen können. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht.
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Anuschka Tecker, a.tecker@nabu-station.de oder 02501-9719433

Exkursion: Parkvögel in der Stadt
Sa, 28.04.2018  8:00 – 10:00 Uhr
Vogelstimmenwanderung auf dem Zentralfriedhof. Fernglas nicht vergessen!

Leitung: Peter Hlubek, AG Vogelschutz im NABU Münster

Treffpunkt: Eingang Zentralfriedhof, Robert-Koch-Straße

13. Münsteraner Obstblütenfest

So, 29.04.2018

Mehr...

1.Mai-Tour
Di, 01.05.2018  10:00 - 18:30 Uhr

fällt krankheitsbedingt aus!
Mit dem Rad erkunden wir die wunderschönen Emsauen. Gute Stimmung und die Natur- und Kulturschätze unserer Region stehen im Mittelpunkt dieses Ausflugs. Heidelandschaften, "Wildpferde"-Weiden, alte Mühlen und vieles mehr bieten auf dieser ca. 40 km langen Route viel Abwechslung. In Telgte und beim Landhaus Eggert legen wir jeweils eine kulinarische Rast ein (bitte etwas Geld einplanen). Freuen Sie sich auf eine vielseitige Tour! Kosten: 10,00 € pro Person (ohne Speisen und Getränke). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Landgasthaus Pleistermühle (Pleistermühlenweg 196), Münster
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Das flüssige Gold der Davert
Fr, 04.05.2018  17:30 - 19:30 Uhr
Naturkundlicher Freitagsspaziergang mit einem Streifzug durch das Leben der Honigbienen auf dem Gelände von Haus Heidhorn mit den Imkern Ulrich Eckervogt und Martin Schäper. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Ulrich Eckervogt & Martin Schäper, info@nabu-station.de oder 02501-9719433

Naturkundlicher Abendspaziergang in die Bockholter Berge
Fr, 04.05.2018  19:30 - 22:00 Uhr

fällt krankheitsbedingt aus!
Wenn man an einem Mai-Abend durch die Emsauen in die Bockholter Berge geht, kann man viele Beobachtungen machen. Der Kuckuck ruft, die Waldschnepfen balzen, die Nachtigallen singen bis tief in die Nacht usw. Bei diesem abwechslungsreichen Abendspaziergang erfahren Sie viel Wissenswertes über die Tiere der Bockholter Berge. Ein Blick in die Historie dieser Landschaft rundet die Veranstaltung ab. Wer eines hat, kann ein Fernglas mitbringen. Kosten: 8,00 € (Erwachsene), 5,00 € (Kinder). Informationen bei Greven Marketing (Veranstalter), Tel. 02571-1300, info@greven-marketing.de, www.greven-tourismus.de.
Treffpunkt:  Hotel Schräder (Dorfstraße 29), Greven-Gimbte
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Königliches Konzert - Laubfroschexkursion
Fr, 04.05.2018  20:00 - 22:30 Uhr
Besuch eines der größten Laubfroschvorkommen Westfalens. Dabei können nicht nur die stimmgewaltigen Froschkönige bei ihrem Konzert, sondern auch das Gefolge aus Molchen, Wasserkäfern oder Libellenlarven beobachtet werden. Ein Erlebnis für die ganze Familie. Gummistiefel sind bei diesem nächtlichen Spaziergang empfehlenswert, Taschenlampen hilfreich. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht!
Treffpunkt:  Gartencenter Münsterland, Parkplatz (Handorfer Straße 105), Münster-Hiltrup
Kontakt:  Christian Beckmann, Robert Tilgner & Christian Göcking, feuchtbiotope@NABU-muenster.de oder 02501-9719433

Das flüssige Gold der Davert
Sa, 05.05.2018  15:00 - 16:30 Uhr
Ein Nachmittag über das Leben und die Arbeiten der Bienen. Kommen Sie mit, wir besuchen  ein Bienenvolk in seiner Behausung, wir erleben die älteste Diktatur der Erde, wir sehen wie die Bienen Arbeiten, probieren einige verschiedene Honigsorten, lernen etwas über die Tanz-Sprache der Bienen, wir staunen über das GPS der Bienen. Hören Sie etwas über die verschiedenen Bienenarten, über das Leben der Bienen, über die Ernte der Bienen und der Imker, über das Bienenjahr, und die Ruhephase der Völker. Erleben Sie einen Nachmittag mitten in einem Bienenvolk mit allen Sinnen. Kosten: 5,00 €, NABU-Mitglieder 3,00 €. Anmeldung erforderlich!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Parkplatz "Tor zur Davert", Münster-Hiltrup
Kontakt:  Ulrich Eckervogt + Martin Schäper, info@nabu-station.de oder 02501-9719433

Nützlich - vielfältig - wertvoll: Heimische Wildbienen
Sa-So, 05.-06.05.2018  10:00 - 17:00 Uhr
Das Seminar unter Leitung der Diplom-Biologin Dr. Berit Philipp bietet die Möglichkeit, sich an einem Wochenende ein umfassendes Wissen zum Thema „Wildbienen“ anzueignen.  Die Teilnehmer lernen Ökologie, Lebensweise, Schutzmaßnahmen und Artbestimmung der Wildbienen. Kosten: 15,00 € für Tagungs-Verpflegung. Anmeldung unter info@NABU-Station.de oder 02501-9719433.
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Dr. Berit Philipp, b.philipp@nabu-station.de oder 02501-9719433

Baden im Gesang der Nachtigallen
So, 06.05.2018  03:30 - 06:00 Uhr

fällt krankheitsbedingt aus!
In den Emsauen leben noch relativ viele Nachtigallen. Ihre kunstvollen Gesänge klingen nachts besonders eindrucksvoll. Zusammen mit dem langsam anschwellenden Licht bei Tagesanbruch erzeugen sie eine Stimmung wie am Anfang der Zeitrechnung. Diese Eindrücke und spannende Geschichten über die Vogelwelt begleiten Sie in den frühen Morgen. Bitte ausreichend warme Kleidung und feste Schuhe tragen. Wer eines hat, kann ein Fernglas mitbringen. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Waldfriedhof Lauheide, Parkplatz, Telgte
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Philosophischer Spaziergang
So, 06.05.2018  16:00 - 18:30 Uhr

fällt krankheitsbedingt aus!
Die Prinzipien der Natur spiegeln sich in uns Menschen. Als Teil des Kosmos unterliegen wir dessen Gesetzmäßigkeiten. Daher lernen wir viel über uns selbst, wenn wir uns mit  Natur beschäftigen. Bei einem unterhaltsamen Spaziergang thematisieren wir diese Aspekte des Lebens. Dabei treffen wir auf interessante Analogien zwischen Mensch, Tier und Pflanze. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Kuckuck…Kuckuck…
Do, 10.05.2018  17:00 - 19:30 Uhr

fällt krankheitsbedingt aus!
Der Kuckuck ist einer der bekanntesten Vögel bei uns - wegen seines markanten Revierrufs und aufgrund seiner ungewöhnlichen Lebensweise. Aber wer hat ihn schon einmal zu Gesicht bekommen? Bei diesem Spaziergang wollen wir ihn entdecken. Dabei erfahren Sie viel Wissenswertes über diesen Vogel. Die Emsauen bei Gimbte bieten hierfür eine schöne Kulisse. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Hotel Schräder (Dorfstraße 29), Greven-Gimbte
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Die Vögel um Haus Heidhorn
Fr, 11.05.2018  17:30 - 19:30 Uhr
Vogelkundlicher Freitagsspaziergang mit Aline Reinhard um Haus Heidhorn. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Aline Reinhard, a.reinhard@nabu-station.de oder 02501-9719433

Ein Abend im Wolbecker Tiergarten
Fr, 11.05.2018  20:00 - 22:30 Uhr

fällt krankheitsbedingt aus!
Der Wolbecker Tiergarten ist ein Wald von besonderer ökologischer Bedeutung. An diesem Abend widmen wir uns anfangs dem Vogelgesang, später den nachtaktiven Tieren wie Waldschnepfe, Waldkauz und Feuersalamander. Informationen zum Schutzgebiet und zur bemerkenswerten Kulturgeschichte dieses Waldes runden die Tour ab. Erleben Sie den Tag-Nacht-Übergang inmitten der Welt der Tiere! Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Tiergarten, Parkplatz (Alverskirchener Straße), Münster-Wolbeck
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Morgen-Wanderung ins „Wooldsche Veen“
Sa, 12.05.2018  06:00 - 13:30 Uhr
Schon in aller „Herrgottsfrühe“ wandern wir über die grüne Grenze nach Holland. Der ca. 8 km lange Weg führt uns über Wiesen und Gräben zum „Wooldschen Veen“, wo wir, über die Stege wandernd, die Fauna und Flora des Moores erkunden. Vielleicht erleben wir dabei den Baumfalken auf der Jagd nach Libellen oder trillernd die Heidelerche beim Sink- oder Steigflug. Auch die Flora mit der Wollgrasblüte, in ihrer weißen Pracht, ist ein “Augenschmaus“. Lassen Sie sich dabei überraschen. Danach wandern wir zurück und wollen das Erlebte bei einem gemeinsamen Frühstück noch einmal „sacken“ lassen. Bitte an wetterangepasste Kleidung denken! Kosten: 7,50 € (zzgl. 13,50 € Frühstück). Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bei NaturGenussFührer August Sühling (Veranstalter) erforderlich!
Treffpunkt:  Restaurant Klosterpforte (Vennweg 4) , Borken-Burlo
Kontakt:  August Sühling, suehling.burlo@t-online.de oder 02862-2920

Kreativ Workshop: Memory Boards - Altes Bauernleinen neu entdeckt
Sa, 12.05.2018  15:00 - 18:00 Uhr
In vielen Haushalten ist noch altes Leinen zu finden, verarbeitet zu Tisch- u. Bettwäsche oder ungenutzt als Rollenware. Handgewebtes Leinen mit seiner etwas ungleichmäßigen Oberfläche hat einen ganz besonderen Charme.
In Zeiten von Vintage und Upcycling wollen wir der wertvollen Naturfaser mit der Verarbeitung zu Memory Boards neues Leben einhauchen. Zum Bespannen stehen Holzbretter u. Leinwände zur Verfügung, zur Ausgestaltung Bänder u. Bordüren. Altes Bauernleinen kann auf Wunsch auch bei der Kursleiterin erworben werden. Kosten: 18,00 € zzgl. Material. Begrenzte Teinehmerzahl, Anmeldung bis zum 05.05.2018 erforderlich!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Ludgera Werring, info@nabu-station.de oder 02501-9719433

Wacholder und Knabenkraut - Leben auf dem Waldfriedhof Lauheide
So, 13.05.2018  15:00 - 17:00 Uhr
Botanischer Spaziergang mit dem Diplom-Biologen Dr. Thomas Hövelmann von der NABU-Naturschutzstation Münsterland über den Waldfriedhof Lauheide.
Treffpunkt:  Waldfriedhof Lauheide, Trauerhalle, Telgte
Kontakt:  Alfons Trockel, TrockelA@stadt-muenster.de oder 02504-932218

Naturentwicklung mit Auerochsen und Wildpferden
So, 13.05.2018  15:00 - 17:00 Uhr
Naturkundliche Wanderung mit Christian Beckmann und Robert Tilgner durch die von Auerochsen und Wildpferden gestaltete Emsaue Lauheide.  (Wasser-)Festes Schuhwerk oder Gummistiefel und Fernglas werden empfohlen. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht! Weitere Informationen sowie Gebietskarte unter www.NABU-Station.de.
Treffpunkt:  Waldfriedhof Lauheide, Haupteingang, Telgte
Kontakt:  Christian Beckmann & Robert Tilgner, feuchtbiotope@NABU-muenster.de oder 02501-9719433

Viele seltene Tiere bei Westbevern
Do, 17.05.2018  19:30 - 22:00 Uhr
Bei Westbevern gibt es Landschaften, die noch ursprünglicher sind als andernorts. Sie sind ein Refugium für zahlreiche seltene Tierarten - etwa für Pirol, Knoblauchkröte, Laubfrosch oder Kammmolch, die auch im Fokus des IP-LIFE-Projektes stehen. Bei einem kurzweiligen Spaziergang stellen Norbert Menke und Udo Wellerdieck Ihnen das Ökosystem und seine Tiere vor. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht!
Treffpunkt:  Aussichtsturm "Pöhlen Nord" (Mersch 3A), Telgte-Westbevern
Kontakt:  Udo Wellerdieck & Norbert Menke, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Amphibien um Haus Heidhorn
Fr, 18.05.2018  17:30 - 19:30 Uhr
Amphibienkundlicher Freitagsspaziergang mit Anuschka Tecker und Norbert Menke um Haus Heidhorn. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Anuschka Tecker & Norbert Menke, n.menke@nabu-station.de oder 02501-9719433

Die faszinierende Tierwelt von Kasewinkel
Fr, 18.05.2018  19:30 - 22:30 Uhr
Die landschaftlich schöne Umgebung von Kasewinkel beherbergt zahlreiche besondere Tierarten. Hier leben Laubfrosch, Dachs, Wespenbussard und viele mehr. Bei einem stimmungsvollen, ca. 6 Kilometer langen Abendspaziergang erfahren Sie viel Wissenswertes über das oft heimliche Leben vor Ort. Und natürlich wollen wir auch Tiere beobachten. Wer eines hat, kann ein Fernglas mitbringen. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Restaurant Dschingis Khan (Am Jägerhaus 1), Telgte
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Schmetterlinge des Spätfrühlings
Sa, 19.05.2018  10:00 - 13:00 Uhr
Auf einem der schmetterlings-reichsten Pfade in der Westfälischen Bucht werden die Tagfalter des Frühlings vorgestellt. Zu den nur im Frühjahr fliegenden Arten gesellen sich Tiere der 1. Generation von solchen, die später auch im Sommer wieder in einer 2. Generation erscheinen. Es besteht sogar die Aussicht den sehr seltenen, versteckt lebenden Gelbwürfel-Dickkopffalter kennen zu lernen. Die Tour findet nur bei halbwegs gutem Wetter statt (etwas Sonne, kein Dauerregen), bitte an festes Schuhwerk denken. Kosten: 7,00 €. Anmeldung bis zum 14.05.2018 unter info@nabu-station.de oder 02501-9719433 erforderlich!
Treffpunkt:  wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Kontakt:  Robert Boczki, robo-@gmx.de oder 0160-5539658

Von Teufelsnadeln und Augenstechern – Libellen im Venner Moor
Sa, 19.05.2018  13:00 - 15:00 Uhr
Das Venner Moor ist ein abgetorftes Hochmoor, das sich nach der Schließung von Entwässerungsgräben stellenweise regeneriert. Die hier lebenden Libellen, darunter moortypische Besonderheiten wie die Nordische Moosjungfer und häufigere Arten wie Vierfleck oder Große Königslibelle werden vorgestellt. Die Teilnehmer erfahren zudem, was den Lebensraum Moor so einzigartig macht.
Treffpunkt:  Venner Moor, Parkplatz (Kappenberger Damm), Senden
Kontakt:  Matthias Olthoff (Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld e.V.) & Norbert Menke

Nachtfalter am Haus Heidhorn
Sa, 19.05.2018  21:00 - 00:00 Uhr
Direkt am Haus Heidhorn, am Nord-Ost-Rand der Davert und der Wald-Verbindungs-Schneise zur angrenzenden Hohen Ward wird ein Teil des hiesigen Frühjahrs-Artenspektrums der Nachtschmetterlinge des Münsterlandes beleuchtet, im wahrsten Sinne des Wortes, mit Profi-Gerät (superaktinische und Schwarzlicht-Röhren). Offenbart wird dabei die Vielgestaltigkeit und Buntheit der heimischen Elfen der Nacht und erinnert dabei gar an tropische Verhältnisse! Das Event findet nur bei halbwegs gutem Wetter statt (wenig Wind, kein Dauerregen), bitte an festes Schuhwerk denken. Kosten: 11,00 €. Anmeldung bis zum 14.05.2018 unter info@nabu-station.de oder 02501-9719433 erforderlich!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Robert Boczki, robo-@gmx.de oder 0160-5539658

Von Konikpferden und Wespenbussarden
So, 20.05.2018  15:00 - 17:30 Uhr
Inmitten der Davert betreibt der NABU ein Beweidungsprojekt mit Heckrindern und Konikpferden. Zahlreiche wildlebende Tiere profitieren davon, dass diese großen Weidetiere die Landschaft dort nach langer Zeit wieder gestalten. Ein Rundgang um die Weide verdeutlicht diese Zusammenhänge und führt uns auch in die faszinierenden Wälder der Davert. Erleben Sie modernen Naturschutz von seiner interessantesten Seite. Kosten: 8,00 € (Erwachsene), 5,00 € (Kinder). Anmeldung und weitere Informationen bei Ascheberg Marketing (Veranstalter), Tel. 02593-6324 oder unter info@ascheberg-marketing.de.
Treffpunkt:  Wanderparkplatz an der K10 (Ottmarsbocholter Straße / Zum Klosterholz), Ascheberg-Davensberg
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Wo der Pirol singt
Mo, 21.05.2018  16:00 - 18:30 Uhr
In der Lauheide kann man diesen etwa amselgroßen Vogel namens Pirol noch finden. Pfingstvogel nannte ihn der Volksmund. Das Männchen präsentiert ein leuchtend gelbes Gefieder. Sein Gesang klingt exotisch und dabei melancholisch. Wir wollen ihn entdecken, diesen prachtvollen Bewohner unserer Auwälder. Dazu werden wieder spannende Informationen vermittelt - über die Tierwelt und über den Waldfriedhof Lauheide. Wer eines hat, kann ein Fernglas mitbringen. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Waldfriedhof Lauheide, Parkplatz, Telgte
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Schmetterlinge des Spätfrühlings
Fr, 25.05.2018  17:30 - 19:30 Uhr
Naturkundlicher Freitagsspaziergang mit dem Insektenforscher Robert Boczki zu den Schmetterlingen des Spätfrühlings um Haus Heidhorn. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Robert Boczki, robo-@gmx.de oder 0160-5539658

Im Tal der Eulen
Fr, 25.05.2018  20:00 - 22:30 Uhr
Dieser Spaziergang zur stimmungsvollen Abendstunde führt uns in eine wunderschöne Landschaft, die unter anderem von vier verschiedenen Eulenarten bewohnt wird. Sie erfahren vieles über die Lebensweise dieser herrlichen Tiere und lernen die ökologischen Nischen der einzelnen Arten kennen. Dabei gibt uns Susanne Petschel von der AG Eulenschutz einen Einblick in die Kinderstube der Eulen, indem sie einen Nistkasten öffnet. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Mühlenberg, nordwestlich von Nienberge (Donnerbusch / Einingweg), Münster-Nienberge
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Die Tour der unglaublichen Geschichten
So, 27.05.2018  10:00 - 18:00 Uhr
Mit dem Rad begeben wir uns auf eine etwa 30 Kilometer lange Rundreise durch das sagenumwobene Waldgebiet der Davert. Die Wildnis und die Mythen dieses Gebietes sind legendär. Entsprechende Geschichten kennzeichnen diese Tour - über Tiere, naturnahe Wälder und die lokale Kulturhistorie. In Davensberg und in Rinkerode planen wir jeweils eine gesellige Einkehr. Das NABU-Beweidungsprojekt "Davert" und der Hiltruper See sind weitere Stationen der Tour. Lernen Sie modernen Naturschutz kennen und blicken Sie in die Seelen der Menschen vor Ort! Kosten: 10,00 € pro Person (ohne Speisen und Getränke). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Wanderung zu Orchideen & Sonnentau
So, 27.05.2018  10:00 - 14:00 Uhr
Die ca. 8 km lange Wanderung führt über verschlungene "Pättkes" in den malerischen Achterhoek nach Holland, wo wir Biotope mit einer einzigartigen Flora und Fauna bestaunen können. Auf dieser Wanderung verzehren wir unterwegs gemeinsam ein [jeder] selbst mitgebrachtes Picknick. Interessiert? Dann fordern Sie einfach meinen Flyer an. Kosten: 7,50 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder & Kinder). Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bei NaturGenussFührer August Sühling (Veranstalter) erforderlich!
Treffpunkt:  Kloster Mariengarden (Vennweg 6) , Borken-Burlo
Kontakt:  August Sühling, suehling.burlo@t-online.de oder 02862-2920

Natur, Kultur pur und Genuss im Lippetal
So, 27.05.2018  11:30 - 16:30 Uhr
Auf dieser rund 35 km langen Radtour (130 Höhenmeter) radeln wir vorwiegend fern von Hauptstraßen schwerpunktmäßig durchs Naturschutzgebiet Lippeauen, einer einzigartigen Flusslandschaft mit seltenen Tieren und Pflanzen. An ausgewählten Orten erhalten Sie vertiefende Infos zur Renaturierung des Auenlandes. Weiter radeln wir zum Schloss Hovestadt und zur St. Ida Wallfahrtsbasilika in Herzfeld, wo wir den Barockgarten und die Basilika besichtigen, und bekommen anschließend auf Haus Assen in Lippborg eine Schlossführung. Ein Picknick und/oder Besuch eines Hofcafes runden das Programm ab. Kosten: 10,00 €. Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bis zum 13.05.2018 bei NaturGenussFührerin Sofia Hoberg (Veranstalter) erforderlich!     
Treffpunkt:  Ludgeruskapelle Unterberg (Unterberg I Nr. 46)  , Beckum
Kontakt:  Sofia Hoberg, sofiahoberg@live.de oder 02521-3623

Die Vogelwelt in Münsters Schlossgarten
Do, 31.05.2018  18:00 - 20:00 Uhr
Neben häufigen Gartenvögeln leben einige besondere Vogelarten in Münsters Schlossgarten. Wir bestimmen ihre Gesänge und Rufe und wollen einige von ihnen beobachten. Dabei erfahren sie viel Wissenswertes über das Leben dieser faszinierenden Tiere. Die schöne Kulisse vor Ort bietet uns dafür einen optimalen Rahmen. Wer eines hat, kann ein Fernglas mitbringen. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Schloss Münster, Haupteingang, Münster
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Termine in und um Münster in der zentralen NABU-Termindatenbank: