Termine

Hier finden Sie Termine verschiedener Organisationen, nicht nur vom NABU. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen, aber dass sie auch immer stattfinden, können wir nicht garantieren. Kurzfristige Änderungen können wir meist nicht berücksichtigen. Auch Fehler bei der Eingabe der Daten sind nicht ausgeschlossen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter.

Die Greifvögel der Hohen Ward
So, 17.06.2018  10:00 - 12:30 Uhr
Diese Führung informiert über die in der Hohen Ward lebenden Greifvögel. Insgesamt sechs Arten sind hier beheimatet. Wir wollen einige von ihnen beobachten - unter anderem den Baumfalken. Dabei erfahren Sie viel Wissenwertes über die Überlebensstrategien dieser Tiere. Die geologische Sonderstellung der Hohen Ward ist ein weiteres Thema unseres Streifzugs. Wer eines hat, kann ein Fernglas mitbringen. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  K+K-Markt Gremmendorf (Albersloher Weg, Am Schütthook 1), Münster-Gremmendorf
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Rad-Tour zu Orchideen, Sonnentau & Co.
So, 17.06.2018  10:00 - 18:00 Uhr
Über verschlungene "Pättkes" fahren wir abseits stark frequentierter Straßen in den historischen Achterhoek nach Holland. Hier erwarten uns wunderschöne Biotope mit einer einzigartigen Flora. (Orchideenblüte im Juni). Auf der ca. 40 km langen Strecke fahren wir vorbei an malerischen Kotten und es besteht auch immer mal die Möglichkeit zur Einkehr. Wir lernen ein Moor kennen und können entlang des Weges eine Ziegenkäserei oder einen "Winzer" besuchen. Bitte an wetterangepasste Kleidung und verkehrssichere Räder denken! Kosten: 10,00 € Erwachsene), 5,00 € (Kinder). Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bei NaturGenussFührer August Sühling (Veranstalter) erforderlich!
Treffpunkt:  Kloster Mariengarden (Vennweg 6) , Borken-Burlo
Kontakt:  August Sühling, suehling.burlo@t-online.de oder 02862-2920

Natur, Kultur pur und Genuss im Lippetal
So, 17.06.2018  11:30 - 16:30 Uhr
Auf dieser rund 35 km langen Radtour (130 Höhenmeter) radeln wir vorwiegend fern von Hauptstraßen schwerpunktmäßig durchs Naturschutzgebiet Lippeauen, einer einzigartigen Flusslandschaft mit seltenen Tieren und Pflanzen. An ausgewählten Orten erhalten Sie vertiefende Infos zur Renaturierung des Auenlandes. Weiter radeln wir zum Schloss Hovestadt und zur St. Ida Wallfahrtsbasilika in Herzfeld, wo wir den Barockgarten und die Basilika besichtigen, und bekommen anschließend auf Haus Assen in Lippborg eine Schlossführung. Ein Picknick und/oder Besuch eines Hofcafes runden das Programm ab. Kosten: 10,00 €. Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bis zum 03.06.2018 bei NaturGenussFührerin Sofia Hoberg (Veranstalter) erforderlich!     
Treffpunkt:  Ludgeruskapelle Unterberg (Unterberg I Nr. 46)  , Beckum
Kontakt:  Sofia Hoberg, sofiahoberg@live.de oder 02521-3623

Kreativ Workshop: Memory Boards - Altes Bauernleinen neu entdeckt
Di, 19.06.2018  18:00 - 21:00 Uhr
In vielen Haushalten ist noch altes Leinen zu finden, verarbeitet zu Tisch- u. Bettwäsche oder ungenutzt als Rollenware. Handgewebtes Leinen mit seiner etwas ungleichmäßigen Oberfläche hat einen ganz besonderen Charme.
In Zeiten von Vintage und Upcycling wollen wir der wertvollen Naturfaser mit der Verarbeitung zu Memory Boards neues Leben einhauchen. Zum Bespannen stehen Holzbretter u. Leinwände zur Verfügung, zur Ausgestaltung Bänder u. Bordüren. Altes Bauernleinen kann auf Wunsch auch bei der Kursleiterin erworben werden. Kosten: 18,00 € zzgl. Material. Begrenzte Teinehmerzahl, Anmeldung bis zum 05.05.2018 erforderlich!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Ludgera Werring, info@nabu-station.de oder 02501-9719433

Praxis der Fließgewässeruntersuchung
Do, 21.06.2018, 10:00 - 16:00 Uhr in Bad Salzuflen
Es geht um die spannende Unterwasserwelt vor der eigenen Haustür und wie sich einfache Fließgewässeruntersuchungen erfolgreich in den Unterricht, in Projektwochen, Wanderungen oder Waldführungen einbauen lassen.
Neben Vorträgen zur heimischen Unterwasserwelt und Zielsetzungen im Gewässerschutz am Vormittag, werden wir am Nachmittag ein Fließgewässer in der nahen Umgebung der Tagungsstätte selbst unter die Lupe nehmen und die Arten am Binokular im Umweltbus LUMBRICUS nachbestimmen.

Anmeldeschluss: 7. Juni 2018
Veranstalter: Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA)
Mehr hier: http://event.nua.nrw.de/prod/Download/13293

Vielfalt im Acker
Fr, 22.06.2018  16:00 - 18:00 Uhr
Feldlerche, Mohn- und Kornblumen sind mittlerweile gefährdete Arten der Feldflur, die nur noch selten zu sehen sind. Ein botanischer Spaziergang zeigt einige dieser interessanten Kulturfolger.
Treffpunkt:  Bioladen "Slickertann inne Schoppe", Münster
Kontakt:  Dr. Thomas Hövelmann, t.hoevelmann@NABU-Station.de oder 02501-9719433

Schafe auf Haus Heidhorn
Fr, 22.06.2018  17:30 - 19:30 Uhr
Freitagsspaziergang um Haus Heidhorn. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Jutta Luig-Beilmann, j.luig-beilmann@nabu-station.de oder 02501-9719433

Die Vogelwelt rund um Münsters Fernmeldeturm
Fr, 22.06.2018  20:00 - 22:30 Uhr
Rund um Münsters Fernmeldeturm kann man einige besondere Vogelarten antreffen. Bei einem unterhaltsamen Spaziergang halten wir nach ihnen Ausschau. Sprache und Alltag der Vögel werden dabei anschaulich unter die Lupe genommen. Wer eines hat, kann ein Fernglas mitbringen. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Edeka-Markt Nientied, Parkplatz (Wolbecker Str. 286), Münster
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Das Außengelände der Kindertagesstätte - Gestaltung und Nutzung
Sa, 23.06.2018  09:30 – 17:00 Uhr
Der Garten der Kindertagesstätte ist ein Lern-, Spiel- und Erfahrungsraum für Kinder und auch Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Bei Rundgängen im Garten werden viele dieser Räume gezeigt und die wichtigsten Pflanzen und ihre Bestimmungsmerkmale und Nutzungsmöglichkeiten erklärt. Daneben werden auch verschiedene Projektideen wie z.B. Kräutersteckbriefe erstellen (Wo wächst das Kraut? Ist es lecker? usw.) vorgestellt.
Mit welchen Spiel- und Bewegungsräumen sowie Materialien kann das Gelände ausgestattet und gestalten sein? Wie können die Kinder auf dem Gelände gut begleitet werden? Welche Räume im Garten können für Wildpflanzen und Wildtiere zur Verfügung gestellt werden? Das Seminar soll Anregungen und Motivation für die konkrete Praxis geben. Je nach Interessenlage der TeilnehmerInnen können speziellere Themen wie z.B. Giftpflanzen und Bewegungsbaustellen auch spontan angesprochen werden. Kosten: 15,00 €. Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bis zum 09.06.2018 erforderlich!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Simone Naber & Stephan Grote, s.grote@nabu-station.de oder 02501-9719433

Im Reich des Kleinen Eisvogels
Sa, 23.06.2018  10:00 - 13:00 Uhr
Im verträumten Spiel von Sonnenstrahl und Bäumeschatten begrüßt er uns in seinem Reich: der „Kleine Eisvogel“. Der edel anmutende Tagfalter erreicht in Teilen der Davert seine höchste Vorkommensdichten im Münsterland und verzaubert den alten Wald für Momente in einen märchenhaften Ort, wenn er teils in Vielzahl in seinem samtig schwarzen und strahlend weißen Kleid lautlos um die dichten, blühenden Waldbrombeerburgen segelt. Die Tour findet nur bei halbwegs gutem Wetter statt (etwas Sonne, kein Dauerregen), bitte an festes Schuhwerk denken. Kosten: 5,00 €. Anmeldung bis zum 19.06.2018 unter info@nabu-station.de oder 02501-9719433 erforderlich!
Treffpunkt:  wird bei Anmeldung bekannt gegeben, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Robert Boczki, robo-@gmx.de oder 0160-5539658

Die Entdeckung der Nähe - Fotokurs mit Gisela Pölking
Sa-So, 23.-24.06.2018  10:00 - 18:00 Uhr
Haben Sie sich schon mal eine Baumrinde oder ein Blatt intensiv angeschaut? Oder eine Löwenzahnblüte, von der Knospe bis zur Pusteblume? Baumrinden und Baumstämme, interessante Steinformationen – welche Vielfalt gibt es da zu entdecken! Das Motiv sehen, gestalten und fotografieren, das ist das Ziel des Kurses, ebenso Bildbesprechungen der im Kurs entstandenen Bilder. Bitte Laptop mit einem Bildbearbeitungsprogrammn und ein Stativ mitbringen. Kosten: 175,00 € incl. zwei warme Mahlzeiten und Getränke. Leitung: Gisela Pölking, Naturfotografin (www.poelking.com). Anmeldung erforderlich.
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Andreas Beulting, a.beulting@NABU-Station.de oder 02501-9719433

Johanni-Genuss-Seminar: Grüne Walnuss in der Küche
Sa, 23.06.2018  14:00 - 16:30 Uhr
Ist die Walnuss wirklich nur eine Weihnachts-Teller-Knabberei?! - Lernen sie Delikatessen wie "Schwarze Nuss" und Nuss-Likör kennen, bei denen man die Walnuss mitsamt ihrer grünen Schale benötigt! Geniessen sie Kostproben dieser Walnuss-Leckereien, bevor sie diese selber ansetzen! Bringen sie bitte 12-20 ihrer grünen Kugeln frisch geerntet sowie Einmachgläser mit! Kosten: 29,50 € zzgl. Material-Umlage für Likör-Ansatz. Anmeldung bis zum 13.06.2018 erbeten.
Treffpunkt:  Walnuss-Manufaktur Davensberg, Ascheberg-Davensberg
Kontakt:  Carmen Irmen, c.irmen@walnuss-manufaktur.de oder 02593-951711

Die Schätze der Emsauen
So, 24.06.2018  10:00 - 18:30 Uhr
Mit dem Rad begeben wir uns auf eine 40 Kilometer lange Rundreise durch die wunderschönen Emsauen. Hier findet man einen Hotspot modernen Naturschutzes neben viel Kulturhistorie. Die Route führt uns über den Waldfriedhof Lauheide und die Klatenberge zu den Wildpferdeweiden an der Ems und schließlich zu den Mühlen an der Werse. An jeder Station warten spannende Informationen auf Sie. In Telgte und in Handorf planen wir jeweils eine gesellige Einkehr. So zeigen sich die Emsauen von ihrer interessantesten Seite! Kosten: 10,00 € pro Person (ohne Speisen und Getränke). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Landgasthaus Pleistermühle (Pleistermühlenweg 196), Münster
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Rad-Tour zu Orchideen, Sonnentau & Co.
So, 24.06.2018  10:00 - 18:00 Uhr
Über verschlungene "Pättkes" fahren wir abseits stark frequentierter Straßen in den historischen Achterhoek nach Holland. Hier erwarten uns wunderschöne Biotope mit einer einzigartigen Flora. (Orchideenblüte im Juni). Auf der ca. 40 km langen Strecke fahren wir vorbei an malerischen Kotten und es besteht auch immer mal die Möglichkeit zur Einkehr. Wir lernen ein Moor kennen und können entlang des Weges eine Ziegenkäserei oder einen "Winzer" besuchen. Bitte an wetterangepasste Kleidung und verkehrssichere Räder denken! Kosten: 10,00 € Erwachsene), 5,00 € (Kinder). Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bei NaturGenussFührer August Sühling (Veranstalter) erforderlich!
Treffpunkt:  Kloster Mariengarden (Vennweg 6) , Borken-Burlo
Kontakt:  August Sühling, suehling.burlo@t-online.de oder 02862-2920

Rad-Tour zu Orchideen, Sonnentau & Co.
So, 24.06.2018  10:00 - 18:00 Uhr
Über verschlungene "Pättkes" fahren wir abseits stark frequentierter Straßen in den historischen Achterhoek nach Holland. Hier erwarten uns wunderschöne Biotope mit einer einzigartigen Flora. (Orchideenblüte im Juni). Auf der ca. 40 km langen Strecke fahren wir vorbei an malerischen Kotten und es besteht auch immer mal die Möglichkeit zur Einkehr. Wir lernen ein Moor kennen und können entlang des Weges eine Ziegenkäserei oder einen "Winzer" besuchen. Bitte an wetterangepasste Kleidung und verkehrssichere Räder denken! Kosten: 10,00 € Erwachsene), 5,00 € (Kinder). Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bei NaturGenussFührer August Sühling (Veranstalter) erforderlich!
Treffpunkt:  Kloster Mariengarden (Vennweg 6) , Borken-Burlo
Kontakt:  August Sühling, suehling.burlo@t-online.de oder 02862-2920

Wildkräuter erkennen - genießen
So, 24.06.2018  10:00 - 17:00 Uhr
Im Rahmen einer ganztägigen Radtour unter Leitung der Landschaftsökologin Ann-Kathrin Will werden häufige Wildkräuter und ihre Verwendung in der Küche im Gelände vorgestellt und auf Verwechslungsverfahren hingewiesen. Mit einem kleinen Picknick werden vorbereitete Wildkräutergerichte mit den Kursteilnehmern verzehrt. Kosten: 10 €. Anmeldung unter info@NABU-Station.de oder 02501-9719433.
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Dr. Thomas Hövelmann, t.hoevelmann@NABU-Station.de oder 02501-9719433

Blüten im Fokus
So, 24.06.2018  14:00 - 16:00 Uhr
Botanische Exkursion zu blühenden Wildpflanzen in Mecklenbeck mit Naturführerin Britta Ladner. Bei diesem sommerlichen Spaziergang schauen wir uns verschiedene Blüten und Blütenstände ganz aus der Nähe an. Wenn vorhanden, bitte Lupen mitbringen! Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), Kinder frei. Anmeldung bis zum 21.06.2018 erforderlich!
Treffpunkt:  Sportverein Wacker Mecklenbeck, Parkplatz (Egelshove 1), Münster-Mecklenbeck
Kontakt:  Dr. Thomas Hövelmann,t.hoevelmann@NABU-Station.de oder 02501-9719433

Wildbienen im Botanischen Garten
So, 24.06.2018  14:30 - 16:30 Uhr
Die wilden Schwestern der Maja kommen mit mehr als 500 Arten bei uns vor. Eine naturkundliche Führung stellt Vielfalt und Lebensweise unserer heimischen Wildbienen vor. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht!
Treffpunkt:  Botanischer Garten, Eingang, Münster
Kontakt:  Dr. Berit Philipp, b.philipp@nabu-station.de oder 02501-9719433

Natur für Alle
Fr, 29.06.2018  17:30 - 19:30 Uhr
Naturkundlicher Freitagsspaziergang zum Thema "Naturerleben für alle" auf Haus Heidhorn.
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Claudia Pieper, c.pieper@nabu-station.de oder 02501-9719433

Glühwürmchen-Gucken
Fr, 29.06.2018  22:00 - 24:00 Uhr
Wie bei anderen Insekten auch ist der Glühwürmchenbestand bei uns stark rückläufig. In der Nähe von Nienberge aber kann man diese Tiere und ihre Leuchtkunst noch bewundern. Die Show beginnt, sobald es nach einem warmen Sommertag dunkel wird. Wir begeben uns auf eine stimmungsvolle Suche nach märchenhaften Lichtquellen in der Vegetation am Wegesrand. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Mühlenberg, nordwestlich von Nienberge (Donnerbusch / Einingweg), Münster-Nienberge
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Walnuss-Workshop: Grüne Walnuss eingelegt
Sa, 30.06.2018  16:00 - 17:30 Uhr
Walnuss nur eine kernige Knabberei? - Bei diesem Workshop geht es um die Walnuss als grüne Kugel und was so aus ihr werden kann! Erfahren sie wie daraus Nuss-Likör wird und geniessen sie eine Kostprobe, bevor sie ihre eigene Variante ansetzten. Lassen sie sich zudem einweihen in das Geheimnis von der Johanni-Nuss, auch schwarze Nuss oder Pfälzer Trüffel genannt.  Bringen sie bitte 6-20 ihrer grünen Kugeln frisch vom Baum geerntet mit sowie Einmachgläser! Kosten: 29,50 € zzgl. Material-Umlage für Likör Ansatz. Anmeldung bis zum 20.06.2018 erbeten.
Treffpunkt:  Schloss-Westerwinkel, Orangerie (Horn-Westerwinkel 6), Ascheberg-Herbern
Kontakt:  Carmen Irmen, c.irmen@walnuss-manufaktur.de oder 02593-951711

Der Schmetterlingswald - ein Blick in die Vergangenheit
So, 01.07.2019  10:00 - 13:00 Uhr
Die Davert gilt unter Laien und Experten zu Recht als DER Schmetterlingswald des Münsterlandes. Hier gewinnt man einen kleinen Eindruck davon, wie die sumpfigen, sagenumwobenen dichten Wälder der Westfälischen Bucht vor hundert Jahren einmal ausgesehen haben können. Einst flogen hier an die 60 Tagfalterarten, heute gibt es davon immer noch gut die Hälfte, was viel mehr ist, als in größten Teilen des Umlandes. Wir begrüßen Sie herzlich im Reich von Kleinem Eisvogel, Großem Blauschiller, Kaisermantel und Ulmenzipfelfalter! Die Tour findet nur bei halbwegs gutem Wetter statt (etwas Sonne, kein Dauerregen), bitte an festes Schuhwerk denken. Kosten: 7,00 €. Anmeldung bis zum 28.06.2018 unter info@nabu-station.de oder 02501-9719433 erforderlich!
Treffpunkt:  wird bei Anmeldung bekannt gegeben, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Robert Boczki, robo-@gmx.de oder 0160-5539658

Naturkundlicher Sommerspaziergang zu den Gittruper Baggerseen
So, 01.07.2018  11:00 - 13:30 Uhr
An den Gittruper Baggerseen findet man eine interessante Tier- und Pflanzenwelt. Hier leben Eisvögel, Uferschwalben und viele wärmeliebende Insekten. Bei einem gemütlichen Sommerspaziergang wollen wir das breite Spektrum vor Ort erkunden. Die besonderen Bodenverhältnisse des Geländes werden ebenfalls in den Fokus genommen. Kosten: 8,00 € (Erwachsene), 5,00 € (Kinder). Informationen bei Greven Marketing (Veranstalter), Tel. 02571-1300, info@greven-marketing.de, www.greven-tourismus.de.
Treffpunkt:  Landhaus Oeding, Parkplatz (Guntruper Berge 38) , Greven-Gimbte
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

BNE inklusiv - Arbeit mit inklusiven Schulklassen
Di, 03.07.2018   09:00 - 18:00  Uhr
Naturerleben und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) sind Kernelemente der außerschulischen Bildungsarbeit. Durch die verstärkte Förderung von inklusiven Schulmodellen stellen sich Pädagogen und Schüler vielen Herausforderungen und Chancen. Im Rahmen der Fortbildung werden Methoden vorstellt und erprobt, wie naturpädagogische Angebote an die Bedürfnisse von Schülern mit unterschiedlichen Fähigkeiten angepasst werden können. Ziel ist es, Exkursionen und Programme zu entwickeln, die Schüler mit und ohne Behinderung im Klassenverbund wahrnehmen können. Kosten: 15,00 € für Verpflegung, Anmeldung bis zum 19.06.2018 erforderlich!
Treffpunkt:  Biologische Station Kreis Recklinghausen e.V. (Im Höltken 11), Dorsten-Lembeck
Kontakt:  Georg Tenger, tenger.biostation-re@t-online.de oder 02369-77505

Wasserpflanzen am Emmerbach
Fr, 06.07.2018  16:00 - 18:00 Uhr
In Hiltrup-Ost fließt der Emmerbach noch teilweise naturnah. Auf einem botanischen Spaziergang mit Thomas Hövelmann werden die floristischen Kostbarkeiten im Emmerbach und seiner Uferbereiche vorgestellt.
Treffpunkt:  Adolf-Wentrup-Weg, Emmerbach-Brücke, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Dr. Thomas Hövelmann, t.hoevelmann@NABU-Station.de oder 02501-9719433

Insekten um  Haus Heidhorn
Fr, 06.07.2018  17:30 - 19:30 Uhr
Naturkundlicher Freitagsspaziergang mit dem Insektenforscher Robert Boczki rund um Haus Heidhorn. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Robert Boczki, info@nabu-station.de oder 02501-9719433

Kleine Schmetterlingskunde - Einführung in die Welt heimischer Tagfalter
Sa, 07.07.2018  10:00 - 13:00 Uhr
Das Seminar gibt Einblick in die systematische Stellung der Schmetterlinge im Tierreich, ihre große Artenvielfalt und  faszinierende Morphogenese. Die Veranstaltung gliedert sich in einen Theorie- und einen Praxisteil inklusive einer  Exkursion im Gelände. Sie vermittelt das Wissen, die häufigsten heimischen Tagfalter sicher anzusprechen und von tagfliegenden Nachtfaltern zu unterscheiden. Die Veranstaltung findet nur bei halbwegs gutem Wetter statt (etwas Sonne, kein Dauerregen). Bitte an festes Schuhwerk denken, eigene Verpflegung ist mitzubringen. Kosten: 20,00 €. Anmeldung bis zum 29.06.2018 unter info@nabu-station.de oder 02501-9719433 erforderlich!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Robert Boczki, robo-@gmx.de oder 0160-5539658

Schrecken aller Vögel: Habicht
So, 08.07.2018  10:00 - 12:30 Uhr
Bei dieser Veranstaltung kommen wir nicht weit. Denn wir postieren uns an einem schönen Fleckchen Erde, um von dort aus jedes Geschehen zu beobachten. Dafür wird ein Gelände ausgewählt, das häufig von Habichten beflogen wird. Spannende Informationen über die Tierwelt vor Ort ergänzen die Beobachtungen. Fernglas empfohlen, Camping-Stühle erlaubt. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Gertrudensee (Wiewelhook 52), Greven-Bockholt
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Von Harmonie und Strategie auf der Wiese - Exkursion zu Blütenpflanzen und bestäubenden Insekten
So, 08.07.2018  14:30 - 16:30 Uhr
Blühende Blumen, gaukelnde Schmetterlinge und das emsige Summen fleißiger Bienen - das ist der Sommer von einer seiner schönsten Seiten. Bei dieser zweistündigen Exkursion nehmen Dipl.-Biologin Dr. Berit Philipp von der NABU-Naturschutzstation Münsterland und Britta Ladner von der NABU-AG Botanik Sie mit "auf die Wiese", um Blütenpflanzen und bestäubende Insekten genauer zu betrachten. Dabei erfahren Sie allerlei Wissenswertes über die verschiedenen Arten und ihr Zusammenspiel. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht! Bei Regen entfällt die Veranstaltung.
Treffpunkt:  Martin-Luther-Kirche, Parkplatz (Mecklenbecker Str. 435), Münster-Mecklenbeck
Kontakt:  Dr. Berit Philipp & Britta Ladner, b.philipp@nabu-station.de oder 0172-7786808

Tiere in der Stadt: Mauersegler & Co.
So, 08.07.2018  19:00 - 21:30 Uhr
Mauersegler sind wie keine andere Vogelart auf das Leben im Luftraum spezialisiert. Entsprechend viele ungewöhnliche Geschichten gibt es über sie zu erzählen. Auch andere Tiere haben sich in unseren Städten eingerichtet. Ihren Spuren werden wir folgen. Die interessante Kulturgeschichte vor Ort rundet diesen Stadtspaziergang ab. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Domplatz am Horsteberg (Domplatz 28), Münster
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Schmetterlinge am "Tor zur Davert"
Fr, 13.07.2018  17:30 - 19:30 Uhr
Bei diesem naturkundlichen  Freitagsspaziergang lernen Sie die Schmetterlinge im Naturerlebnisgebiet rund um Haus Heidhorn kennen. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch die landesweite Mitmach-Aktion des NABU "Zeit der Schmetterlinge" vorgestellt und es werden zahlreiche Tipps zu einem schmetterlingsfreundlichen, naturnahen Garten gegeben. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Dr. Berit Philipp, b.philipp@nabu-station.de oder 02501-9719433

Die Welt der Fledermäuse
Fr, 13.07.2018  20:45 - 22:45 Uhr
Bei einem Spaziergang in den dämmrigen Wald bei Neumond begeben wir uns in die Welt der Fledermäuse. Wie, Sie haben noch nie Fledermäuse im Tiergarten gesehen? Dann wird es aber Zeit! Wir nähern uns den Tieren mittels Fledermausdetektor und erfahren dabei eine Menge über ihr heimliches Leben. Mit etwas Glück begegnen wir auch dem einen oder anderen weiteren Gast der Nacht. Sie werden erstaunt sein! Bringen Sie bitte festes Schuhwerk und, falls vorhanden, eine Taschenlampe mit. Teilnahme kostenfrei, Anmeldung nicht erforderlich, Spende gern gesehen! Bei Regen fällt die Exkursion aus und es wird ein Ausweichtermin über die Presse bekannt gegeben.
Treffpunkt:  Tiergarten, Parkplatz (Alverskirchener Straße), Münster-Wolbeck
Kontakt:  Anja Tepe, a_tepe@web.de oder 0251-6095487

Eichen, Buchen und Linden wollen wir suchen
Sa, 14.07.2018  10:00 - 18:00 Uhr
Radler, Achtung! Wir bremsen auch für alte Bäume! Klar, wir hinterfragen das Alter der Bäume, wissen nachher, wie sie zum Naturdenkmal wurden und was die kulturelle und okölogische Bedeutung der Baumveteranen ausmacht. Dabei helfen ein Massband, historische Fotos und die Erklärungen des Dendrologen Wolfgang Schürmann. Die Strecke ist ca 60 km lang und flach. Einkehr ist geplant in Everswinkel im Lokal oder einer Bäckerei nach Wahl. Tour in Kooperation mit dem ADFC Münster, Kosten: 5,00 €, NABU- und ADFC-Mitglieder frei.
Treffpunkt:  ADFC Geschäftsstelle (Dortmunder Str. 19), Münster
Kontakt:  Wolfgang Schürmann, woelfie@gmx.de, Tel 0251-97442765

Entdeckungstour durchs Bagno
Sa, 14.07.2018  14:30 - 16:00 Uhr
Bei dieser erlebnisreichen Führung für (Groß)eltern und Kinder geht es u.a. um den Feuersalamander, seinen Lebensraum und seine geheimnisvolle Lebensweise. Dabei soll die Natur spielerisch und mit allen Sinnen be“griffen“ werden. Ausgerüstet mit Becherlupen lernen wir auch die anderen Bewohner des Waldbodens kennen und erfahren, wie Tiere in einem Waldbach überleben.Wetterangepasste Kleidung und Zeckenschutz nicht vergessen! Für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet. Kosten: 4,00 € pro Person. Anmeldung bei Steinfurt Marketing und Touristik e.V. (Veranstalter) unter 02551-1383 erforderlich!
Treffpunkt:  Bagno-Parkplatz (Hollich 156), Steinfurt-Burgsteinfurt
Kontakt:  Susanne Kaufmann, Die-Kaufmanns@t-online.de, 02551933070

Einwöchige Ferienfreizeit in Haus Heidhorn für Kinder von 6 - 12 Jahren
Mo, 16. - Fr, 20.07.2018  09:00 - 14:00 Uhr
Haus Heidhorn mit seinem Park, Teich, Bauerngarten und nahen Wald ist der perfekte Ort für spannende Ferien! Kosten: 80,00 € (NABU-Mitglieder: 70,00 €). Betreuung ab 8 Uhr. Frühzeitige Anmeldung wird empfohlen. Bitte denkt an warme, regenfeste, alte Kleidung, wasserfeste Schuhe/Gummistiefel, Hausschuhe, ein Lunchpaket, Getränke sowie Sonnencrème und -hut!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Jutta Luig-Beilmann, j.luig-beilmann@nabu-station.de oder 02501-9719433

Duos on Tour
Sa, 21.07.2018  11:00 - 17:00 Uhr
Sie sind moblitätseingeschränkt und haben Lust auf 2-3 Rädern unterwegs zu sein?! Wir fahren mit Ihnen auf Rollfiets, Tandems oder Rikschas auf den Spuren der NaturGenussRoute. Wir planen die Tour nach Ihren Möglichkeiten. Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 06.07. bei Wolfgang Bensberg. Die Kosten für die Fahrradmiete werden umgelegt, Spenden werden gerne angenommen!
Treffpunkt:  wird bei Anmeldung bekannt gegeben, Münster
Kontakt:  Wolfgang Bensberg & Josefine Wiggermann, Wolfgang.Bensberg@muenster.de oder 01577-4975570

Einwöchige Ferienfreizeit in Haus Heidhorn für Kinder von 6 - 12 Jahren
Mo, 23. - Fr, 27.07.2018  09:00 - 14:00 Uhr
Haus Heidhorn mit seinem Park, Teich, Bauerngarten und nahen Wald ist der perfekte Ort für spannende Ferien! Kosten: 80,00 € (NABU-Mitglieder: 70,00 €). Betreuung ab 8 Uhr. Frühzeitige Anmeldung wird empfohlen. Bitte denkt an warme, regenfeste, alte Kleidung, wasserfeste Schuhe/Gummistiefel, Hausschuhe, ein Lunchpaket, Getränke sowie Sonnencrème und -hut!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Jutta Luig-Beilmann, j.luig-beilmann@nabu-station.de oder 02501-9719433

Das flüssige Gold der Davert
Sa, 28.07.2018  15:00 - 16:30 Uhr
Ein Nachmittag über das Leben und die Arbeiten der Bienen. Kommen Sie mit, wir besuchen  ein Bienenvolk in seiner Behausung, wir erleben die älteste Diktatur der Erde, wir sehen wie die Bienen Arbeiten, probieren einige verschiedene Honigsorten, lernen etwas über die Tanz-Sprache der Bienen und staunen über das GPS der Bienen. Hören Sie etwas über die verschiedenen Bienenarten, über das Leben der Bienen, über die Ernte der Bienen und der Imker, über das Bienenjahr, und die Ruhephase der Völker. Erleben Sie einen Nachmittag mitten in einem Bienenvolk mit allen Sinnen. Kosten: 5,00 €, NABU-Mitglieder 3,00 €. Anmeldung erforderlich!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Parkplatz "Tor zur Davert", Münster-Hiltrup
Kontakt:  Ulrich Eckervogt + Martin Schäper, info@nabu-station.de oder 02501-9719433

Ein Uhu im Vergnügungspark
Sa, 28.07.2018  19:30 - 22:00 Uhr
Die größte Eule der Welt, der Uhu, breitet sich seit einiger Zeit wieder im Münsterland aus. Wir erkunden ein Uhu-Revier am Bagno-See und wollen die Vögel dort auch beobachten. Dabei erfahren Sie spannende Details über die Lebensweise dieser imposanten Tiere. Die besondere Kulturgeschichte vor Ort rundet unseren stimmungsvollen Abendspaziergang ab. Wer eines hat, kann ein Fernglas mitbringen. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Bagno-Parkplatz (Hollich 156), Steinfurt-Burgsteinfurt
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Geocaching - Fledermäuse im Bagno
Mi, 01.08.2018  14:30 - 16:00 Uhr
Für alle, die Spaß am Geocaching haben oder diese Freizeitbeschaftigung einmal ausprobieren möchten. Fast nebenbei erfährt man eine Menge über Fledermäuse und ihren Schutz. Durch die richtige Beantwortung von Fragen erhält man die Koordinaten für den nächsten Punkt. Am Ziel wartet ein kleiner Schatz auf die "Fledermausjäger". Bitte an wetterangepasste Kleidung und Zeckenschutz denken! Eigene GPS-Geräte oder Smartphones mit GPS Funktion und QR-Code Reader (als kostenlose App erhältlich) können genutzt werden. Kosten: 4.00 € pro Person. Anmeldung bei Steinfurt Marketing und Touristik e.V. (Veranstalter) unter 02551-1383 erforderlich!
Treffpunkt:  Bagno-Parkplatz (Hollich 156), Steinfurt-Burgsteinfurt
Kontakt:  Susanne Kaufmann, Die-Kaufmanns@t-online.de, 02551933070

Heuschrecken - zwischen Minnesang und biblischer Plage
Sa, 04.08.2018  10:00 - 13:00 Uhr
In Teilen der Welt teils tödlich gefürchtet, teils mit Genuss verspeist, stellen heimische Heuschrecken vor allem eifrige Musikanten dar, die maßgeblich die Atmosphäre des mitteleuropäischen Sommers mit prägen und vielen Jägern, insbesondere Vögeln, Reptilien und Kleinsäugern als Nahrung dienen – Bei der Radtour werden die häufigsten Arten des Münsterlandes anhand morphologischer Merkmale vorgestellt. Es besteht die Möglichkeit, seltene, zwischenzeitlich gar ausgestorbene und wieder eingewanderte Arten kennen zu lernen. Die Tour findet nur bei halbwegs gutem Wetter statt (etwas Sonne, kein Dauerregen), bitte an festes Schuhwerk denken. Kosten: 7,00 €.  Anmeldung bis zum 01.08.2018 unter info@nabu-station.de oder 02501-9719433 erforderlich!
Treffpunkt:  wird bei Anmeldung bekannt gegeben, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Robert Boczki, robo-@gmx.de oder 0160-5539658

Im Reich der Waldgrillen
Sa, 04.08.2018  13:00 - 15:00 Uhr
Nur an wenigen Stellen im Münsterland findet man noch Waldgrillen. Wo diese aber vorkommen, treten sie in großer Zahl auf. Dabei lassen sie sich am Waldboden gut entdecken. Wir inspizieren einen ihrer stets schönen Standorte und schauen uns dabei auch die übrige Tier- und Pflanzenwelt an. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Hotel Landgasthaus Wermelt (Nordwalder Str. 160) , Greven
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Zwei Seiten der Ems
So, 05.08.2018  10:00 - 15:30 Uhr
Nördlich von Münster befinden sich zwei besondere, von der Ems geprägte Naturschutzgebiete: die Rieselfelder Münster und die Bockholter Berge. Sie weisen jeweils eine interessante Kulturgeschichte auf und sind heute bedeutende Refugien für seltene Tier- und Pflanzenarten. Bei einer gemütlichen, ca. 20 km langen Radtour erfahren Sie spannende Details über diese Gebiete. Im Hotel Schräder in Gimbte planen wir zur Mittagspause eine gesellige Einkehr. Die Tour ist eine Kooperation der Biologischen Station "Rieselfelder Münster" und der NABU-Naturschutzstation Münsterland. Kosten: 10,00 € pro Person (ohne Speisen und Getränke). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Gaststätte Heidekrug, Münster-Coerde
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Wenn Bäume erzählen könnten
Sa, 11.08.2018  14:00 - 18:00 Uhr
Baumgeschichten gibt es von Münsters ältester Linde und einer Eiche, in der Störche brüten. Der Eibenhain der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff wird besucht und  Sie erfahren die tragische Geschichte um den Gedenkbaum an 9/11. Zum Schluss erzählt die Lauftreffeiche Anekdoten aus ihrem 300 Jahre langen Leben. 25 km lange, gemütliche Radtour um Roxel, Kosten: 5,00 €, NABU-Mitglieder frei.
Treffpunkt:  Kirche St. Pantaleon (Pantaleonstraße), Münster-Roxel
Kontakt:  Wolfgang Schürmann, woelfie@gmx.de, Tel 0251-97442765

Federn suchen und bestimmen
So, 12.08.2018  10:00 - 12:30 Uhr
Im Spätsommer werfen fast alle heimischen Vögel einmal ihr gesamtes Federkleid ab. Wir durchstreifen die schöne Landschaft am Rande des Aasees, um nach diesen Federn zu suchen. Dabei erfahren Sie viel Wissenswertes über ihre früheren Besitzer. Denn jede Feder hat eine faszinierende Geschichte zu erzählen . . . Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Gaststätte Zum Vosskotten (Am Vosskotten 1), Greven-Vosskotten
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Land und Leute in Greven
Sa, 18.08.2018  10:00 - 18:00 Uhr
Diese kurzweilige Radtour über ca. 30 Kilometer bietet Ihnen ein Natur- und Kulturerlebnis im östlichen Greven. Lernen Sie die Arbeit eines Hafenmeisters kennen, erfahren Sie Wissenswertes über die Kanalüberquerung und über die Arbeit eines Apfelbauern. Daneben widmen wir uns den Tieren und ihren Lebensräumen vor Ort – wie z.B. Brachvogel, Wespenbussard und Damhirsch. Auch der kulinarische Genuss kommt nicht zu kurz: Eine ausgiebige Mittagspause mit überraschenden Köstlichkeiten erwartet Sie in Schmedehausen, leckerer Bioapfelkuchen wird nachmittags serviert. Kosten: 35,00 € pro Person inklusive Essen und Getränke. Anmeldung erforderlich bis zum 11.08.2018 bei Greven Marketing (Veranstalter), Tel. 02571-1300, info@greven-marketing.de, www.greven-tourismus.de.
Treffpunkt:  Yachthafen Marina Alte Fahrt (Fuestruper Str. 37), Greven
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Entdeckungstour durchs Bagno
Sa, 18.08.2018  14:30 - 16:00 Uhr
Bei dieser erlebnisreichen Führung für (Groß)eltern und Kinder geht es u.a. um den Feuersalamander, seinen Lebensraum und seine geheimnisvolle Lebensweise. Dabei soll die Natur spielerisch und mit allen Sinnen be“griffen“ werden. Ausgerüstet mit Becherlupen lernen wir auch die anderen Bewohner des Waldbodens kennen und erfahren, wie Tiere in einem Waldbach überleben.Wetterangepasste Kleidung und Zeckenschutz nicht vergessen! Für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet. Kosten: 4,00 € pro Person. Anmeldung bei Steinfurt Marketing und Touristik e.V. (Veranstalter) unter 02551-1383 erforderlich!
Treffpunkt:  Bagno-Parkplatz (Hollich 156), Steinfurt-Burgsteinfurt
Kontakt:  Susanne Kaufmann, Die-Kaufmanns@t-online.de, 02551933070

Die Welt der Tiere
So, 19.08.2018  10:00 - 12:30 Uhr
In den Wäldern zwischen Münster und Telgte leben zahlreiche interessante Tierarten. Laubfrosch, Dachs, Habicht und viele mehr finden hier Lebensraum. Indem wir uns auf eine spannende Spurensuche begeben, erfahren Sie viel Wissenswertes über diese Tiere. Freuen Sie sich auf eine kurzweilige Querfeldeintour! Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Restaurant Dschingis Khan (Am Jägerhaus 1), Telgte
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Wildkräuter erkennen - genießen
So, 19.08.2018  10:00 - 17:00 Uhr
Im Rahmen einer ganztägigen Radtour unter Leitung der Landschaftsökologin Ann-Kathrin Will werden häufige Wildkräuter und ihre Verwendung in der Küche im Gelände vorgestellt und auf Verwechslungsverfahren hingewiesen. Mit einem kleinen Picknick werden vorbereitete Wildkräutergerichte mit den Kursteilnehmern verzehrt. Kosten: 10 €. Anmeldung unter info@NABU-Station.de oder 02501-9719433.
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Dr. Thomas Hövelmann, t.hoevelmann@NABU-Station.de oder 02501-9719433

Einwöchige Ferienfreizeit in Haus Heidhorn für Kinder von 6 - 12 Jahren
Mo, 20. - Fr, 24.08.2018  09:00 - 14:00 Uhr
Haus Heidhorn mit seinem Park, Teich, Bauerngarten und nahen Wald ist der perfekte Ort für spannende Ferien! Kosten: 80,00 € (NABU-Mitglieder: 70,00 €). Betreuung ab 8 Uhr. Frühzeitige Anmeldung wird empfohlen. Bitte denkt an warme, regenfeste, alte Kleidung, wasserfeste Schuhe/Gummistiefel, Hausschuhe, ein Lunchpaket, Getränke sowie Sonnencrème und -hut!
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Jutta Luig-Beilmann, j.luig-beilmann@nabu-station.de oder 02501-9719433

Seminar "Vogelfedern"
Sa, 25.08.2018  11:00 - 15:30 Uhr
Federn sind in ihrem Reichtum an Formen und Farben oft beeindruckend schön. Dabei sind sie exakt auf die Ansprüche der Vögel abgestimmt. Entsprechend viel vermögen sie uns über die Lebensweise der einzelnen Arten mitzuteilen. Wir durchstreifen die Umgebung von Haus Heidhorn auf der Suche nach Federn. Anschließend diskutieren wir die verschiedenen Aspekte des Phänomens Vogelfeder. Und natürlich bekommen Sie dabei auch ganz besondere Exemplare zu sehen. Kosten: 20,00 € pro Person (inklusive Verpflegung). Anmeldung erforderlich bei der NABU-Naturschutzstation Münsterland, Tel. 02501-9719433, info@NABU-Station.de.
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Picknick in der Heide
Sa, 25.08.2018  14:30 - 17:00 Uhr
Naturkundlicher Spaziergang durch die wild-romantische Heidelandschaft im Naturschutzgebiet Bockholter Berge. Blühende Heide, knorrige Wacholder und eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt erwarten uns. Wir besuchen die Ziegen und Moorschnucken in der Heide und lassen den Schäfer über seine Arbeit berichten. Am Ende erwartet uns ein gemütlicher Abschluss mit Kaffee und Kuchen in der Heide. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht!
Treffpunkt:  Bockholter Berge, Hermann-Löns-Stein, Greven-Gimbte
Kontakt:  Andreas Beulting, a.beulting@nabu-station.de oder 02501-9719433

Die Welt der Fledermäuse
Sa, 25.08.2018  20:00 - 22:00 Uhr
Bei einem Spaziergang in den dämmrigen Wald bei Vollmond begeben wir uns in die Welt der Fledermäuse. Wie, Sie haben noch nie Fledermäuse im Tiergarten gesehen? Dann wird es aber Zeit! Wir nähern uns den Tieren mittels Fledermausdetektor und erfahren dabei eine Menge über ihr heimliches Leben. Mit etwas Glück begegnen wir auch dem einen oder anderen weiteren Gast der Nacht. Sie werden erstaunt sein! Bringen Sie bitte festes Schuhwerk und, falls vorhanden, eine Taschenlampe mit. Teilnahme kostenfrei, Anmeldung nicht erforderlich, Spende gern gesehen! Bei Regen fällt die Exkursion aus und es wird ein Ausweichtermin über die Presse bekannt gegeben.
Treffpunkt:  Tiergarten, Parkplatz (Alverskirchener Straße), Münster-Wolbeck
Kontakt:  Anja Tepe, a_tepe@web.de oder 0251-6095487

Von Konikpferden und Wespenbussarden
So, 26.08.2018  15:00 - 17:30 Uhr
Inmitten der Davert betreibt der NABU ein Beweidungsprojekt mit Heckrindern und Konikpferden. Zahlreiche wildlebende Tiere profitieren davon, dass diese großen Weidetiere die Landschaft dort nach langer Zeit wieder gestalten. Ein Rundgang um die Weide verdeutlicht diese Zusammenhänge und führt uns auch in die faszinierenden Wälder der Davert. Erleben Sie modernen Naturschutz von seiner interessantesten Seite. Kosten: 8,00 € (Erwachsene), 5,00 € (Kinder). Anmeldung und weitere Informationen bei Ascheberg Marketing (Veranstalter), Tel. 02593-6324 oder unter info@ascheberg-marketing.de.
Treffpunkt:  Wanderparkplatz an der K10 (Ottmarsbocholter Straße / Zum Klosterholz), Ascheberg-Davensberg
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Heidewanderung durch die Klatenberge
Fr, 31.08.2018  16:30 - 19:00 Uhr
Nun zeigt sich die Wacholderheide von ihrer schönsten Seite! Auf unserem Spaziergang duch die blühende Heide können wir die alte Kulturlandschaft genießen und viele interessante Bewohner dieses beeindruckenden Lebensraumes kennen lernen. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht!
Treffpunkt:  Heidehotel Waldhütte, Parkplatz, Telgte
Kontakt:  Andreas Beulting, a.beulting@nabu-station.de oder 02501-9719433

Die Welt der Tiere
So, 02.09.2018  10:00 - 12:30 Uhr
In den Wäldern bei Laer (Steinfurt) leben zahlreiche interessante Tierarten. Habicht, Uhu, Dachs und viele mehr finden hier Lebensraum. Indem wir uns auf eine spannende Spurensuche begeben, erfahren Sie viel Wissenswertes über diese Tiere. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Querfeldeintour! Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Friedhof Laer (Horstmarer Str. 1), Laer
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

11. Münsteraner Familien-Umweltfest
So, 02.09.2018  11:00 - 18:00 Uhr
Großes Familienfest mit zahlreichen Anbietern und Vereinen aus dem Umwelt- und Eine-Welt-Bereich. Neben einer Vielzahl an Attraktionen für Groß und Klein erwartet Sie auch in diesem Jahr ein vielfältiges und buntes Angebot mit regionalen Spezialitäten und großem Bühnenprogramm. Lassen Sie sich überraschen!
Treffpunkt:  Naturlandhof lütke Jüdefeld, Münster
Kontakt:  Norbert Menke, n.menke@nabu-station.de oder 02501-9719433

Gebäudebrüter: Mitbewohner aus der Tierwelt
Mi, 05.09.2018  18:00 - 19:30  Uhr
Dörfer und Städte sind nicht nur Lebensraum für uns Menschen, sondern auch für viele Tiere. Einige Vogel- und Fledermausarten haben sich besonders an das Leben im Umfeld des Menschen angepasst. (In geeigneten Spalten und Nischen an unseren Gebäuden finden sie Brut- und Schlafplätze). Freuen Sie sich über einen spannenden Vortrag über Mauersegler, Spatz & Co. und erfahren Sie was man für den Schutz der fliegenden "Untermieter" tun kann. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht.
Treffpunkt:  Haus Heihorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Aline Reinhard, info@nabu-staton.de oder 02501-9719433

Die Entdeckung der Nähe - Fotokurs mit Gisela Pölking
Sa-So, 08.-09.09.2018  10:00 - 18:00 Uhr
Haben Sie sich schon mal eine Baumrinde oder ein Blatt intensiv angeschaut? Oder eine Löwenzahnblüte, von der Knospe bis zur Pusteblume? Baumrinden und Baumstämme, interessante Steinformationen – welche Vielfalt gibt es da zu entdecken! Das Motiv sehen, gestalten und fotografieren, das ist das Ziel des Kurses, ebenso Bildbesprechungen der im Kurs entstandenen Bilder. Bitte Laptop mit einem Bildbearbeitungsprogrammn und ein Stativ mitbringen. Kosten: 175,00 € incl. zwei warme Mahlzeiten und Getränke. Leitung: Gisela Pölking, Naturfotografin (www.poelking.com). Anmeldung erforderlich.
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Andreas Beulting, a.beulting@nabu-station.de oder 02501-9719433

Tischlein-Deck-dich-Tour durch die Davert
So, 09.09.2018  10:00 - 18:00 Uhr
Mit dem Rad begeben wir uns auf eine außergewöhnliche kulinarische Rundreise durch das sagenumwobene Waldgebiet der Davert. Auf etwa 35 Kilometern Strecke erwarten uns Naturgenuss und Gaumenfreuden vom Feinsten. Heidelandschaften, Wildpferdeweiden und naturnahe Wälder zeigen sich bei dieser Tour von ihrer interessantesten Seite. Besuche des Burgturms in Davensberg und des Biohofs Deventer in Rinkerode runden die Tour ab. Erleben Sie modernen Naturschutz und blicken Sie in die Seelen der Menschen vor Ort! Kosten: 45,00 € pro Person inklusive Essen und Getränke. Anmeldung erforderlich bis zum 31.08.2018 bei der NABU-Naturschutzstation Münsterland, Tel. 02501-9719433, info@NABU-Station.de.
Treffpunkt:  Bahnhof Hiltrup (Bergiusstr. 5), Münster-Hiltrup
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Naturentwicklung mit Auerochsen und Wildpferden
So, 09.09.201814:45 - 17:00 Uhr
Naturkundliche Wanderung mit Robert Tilgner durch die von Auerochsen und Wildpferden gestaltete Emsaue Vadrup.  (Wasser-)Festes Schuhwerk oder Gummistiefel und Fernglas werden empfohlen. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht! Weitere Informationen sowie Gebietskarte unter www.NABU-Station.de.
Treffpunkt:  Bahnhof Westbevern-Vadrup (Bahnweg 1), Telgte-Vadrup
Kontakt:  Robert Tilgner & Christian Beckmann, feuchtbiotope@NABU-muenster.de oder 02501-9719433
NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.


Entdeckungstour durchs Bagno
Sa, 15.09.2018  14:30 - 16:00 Uhr
Bei dieser erlebnisreichen Führung für (Groß)eltern und Kinder geht es u.a. um den Feuersalamander, seinen Lebensraum und seine geheimnisvolle Lebensweise. Dabei soll die Natur spielerisch und mit allen Sinnen be“griffen“ werden. Ausgerüstet mit Becherlupen lernen wir auch die anderen Bewohner des Waldbodens kennen und erfahren, wie Tiere in einem Waldbach überleben.Wetterangepasste Kleidung und Zeckenschutz nicht vergessen! Für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet. Kosten: 4,00 € pro Person. Anmeldung bei Steinfurt Marketing und Touristik e.V. (Veranstalter) unter 02551-1383 erforderlich!
Treffpunkt:  Bagno-Parkplatz (Hollich 156), Steinfurt-Burgsteinfurt
Kontakt:  Susanne Kaufmann, Die-Kaufmanns@t-online.de, 02551933070

Philosophischer Spaziergang
So, 16.09.2018  11:00 - 13:30 Uhr
Die Prinzipien der Natur spiegeln sich in uns Menschen. Als Teil des Kosmos unterliegen wir dessen Gesetzmäßigkeiten. Daher lernen wir viel über uns selbst, wenn wir uns mit  Natur beschäftigen. Bei einem unterhaltsamen Spaziergang thematisieren wir diese Aspekte des Lebens. Dabei treffen wir auf interessante Analogien zwischen Mensch, Tier und Pflanze. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Schloss Münster, Haupteingang, Münster
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Wenn Pflanzen Kinder kriegen…
So, 16.09.2018  14:30 - 16:30 Uhr
Botanische Exkursion zu Früchten und Fruchtständen in Mecklenbeck mit Naturführerin Britta Ladner. Auf diesem Spaziergang erfahren Sie allerlei Wissenswertes über die Strategien der Pflanzen, ihren "Kindern" einen guten Start ins Leben zu verschaffen. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), Kinder frei. Anmeldung bis zum 06.09.2018 erforderlich!
Treffpunkt:  Sportverein Wacker Mecklenbeck, Parkplatz (Egelshove 1), Münster-Mecklenbeck
Kontakt:  Dr. Thomas Hövelmann,t.hoevelmann@NABU-Station.de oder 02501-9719433

Ein Jahr im Leben der Vögel
So, 23.09.2018  10:00 - 12:30 Uhr
Das Verhalten unserer heimischen Vögel unterliegt im Jahresverlauf vielen Veränderungen. Soziale Bindungen, Nahrungssuche und vieles mehr wird an die Jahreszeiten angepasst. Bei diesem Spaziergang erhalten Sie einen Überblick über das Leben der Vögel im Laufe eines Jahres. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Landgasthaus Pleistermühle (Pleistermühlenweg 196), Münster
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Naturerleben für blinde und sehbehinderte Menschen
Di, 25.09.201809:00 bis 18:00 Uhr
Im Zentrum dieser Tagung steht das Naturerleben mit allen Sinnen. Vor allem blinde und sehbehinderte Menschen profitieren davon, wenn Natur durch Tasten, Fühlen, Riechen und Schmecken vermittelt wird. Selbst Betroffene geben Hilfestellung, Tipps und Tricks, wie Natur für alle vermittelt und erlebbar gemacht werden kann. Verschiedene Methoden werden anhand praktischer Übungen ausprobiert und gemeinsam besprochen. 
Treffpunkt:  Haus Heidhorn, Münster-Hiltrup
Kontakt:  Claudia Pieper, c.pieper@nabu-station.de oder 02501-9719433

Vögel auf Reisen
So, 30.09.2018  10:00 - 12:30 Uhr
In jedem Herbst rollt eine Welle nach Süden ziehender Vögel über uns hinweg. Während wir dieses Schauspiel beobachten, erhalten Sie interessante Informationen über die beteiligten Vogelarten. Vor den Tieren liegt ein bemerkenswertes Abenteuer . . .  Wer eines hat, kann ein Fernglas mitbringen. Kosten: 6,00 € (Erwachsene), 4,00 € (NABU-Mitglieder), 3,00 € (Kinder). Veranstalter: Udo Wellerdieck.
Treffpunkt:  Mühlenberg, nordwestlich von Nienberge (Donnerbusch / Einingweg), Münster-Nienberge
Kontakt:  Udo Wellerdieck, udo.wellerdieck@gmx.de oder 0151-51563638

Schlaraffia-WalnussGenuss-Radtour
So, 30.09.2018  10:00 - 15:00 Uhr
Besondere GeNUSS-Tour für alle Sinne: Wenn der Wind die Walnüsse erntet, erfahren wir mit dem Rad gemütlich die Walnuss-GenussRoute rund um Davensberg in schöner münsterländischer Parklandschaft und geniessen ab 13.00 Uhr ein besonderes Gourmet-Menü: Walnuss-Lese in 3-Gängen!  Auf der Tour gibt es gibt es Interessantes über die Walnuss zu sehen, zu hören, zu fühlen und zu schmecken. Wer diese "königliche" Frucht in vollem Umfang geniessen möchte, ist bei dieser exklusiven Tour genau richtig. Kosten: 39,50 €. Anmeldung erforderlich bis zum 14.09.2018
Treffpunkt:  Bahnhof Davensberg, Parkplatz, Ascheberg-Davensberg
Kontakt:  Carmen Irmen, c.irmen@walnuss-manufaktur.de oder 02593-951711

Wiederansiedlung der Kreuzotter am Dortmund-Ems-Kanal
Sa, 15.09.2018 10:00 bis ca. 14:00 Uhr
Leitung: Michael Schwartze
Ort: Senden
Teilnehmerzahl: 5 bis 12 Personen
Veranstalter: Landesfachausschuss LFA Amphibien- und Reptilienschutz im NABU NRW
Anmeldung bis So, 16.07., erforderlich
Mehr hier:

Download
2018_Exkursionsprogramm_LFA_AmphRept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 294.0 KB

Termine in und um Münster in der zentralen NABU-Termindatenbank: