AG Naturfotografie

Wer kennt es nicht? Die schönsten Naturerlebnisse verflüchtigen sich schnell. Nicht umsonst zieht es viele Naturbegeisterte mit ihrer Fotoausrüstung nach draußen, um die Schönheit und Einzigartigkeit einzufangen und auch für andere erlebbar zu machen.

So geht es uns in der AG Naturfotografie auch. Wir sind begeisterte Naturfotografen und -fotografinnen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, sich auszutauschen, voneinander zu lernen und den NABU Münster mit attraktivem Bildmaterial zu unterstützen. Wir fotografieren die verschiedensten Motive aus Natur und Naturschutz im Münsterland. Da hat jeder von uns seine Lieblingsthemen, und so entsteht ein sehr vielseitiges Bildangebot. Außerdem besuchen wir Schutz- und Einsatzgebiete des NABU und begleiten Projekte der anderen AGs.

Zum Beitrag des Projekts „Ein Jahr in den Bergen“, das den Auftakt fotografischer Projekte darstellt, geht es hier: https://www.nabu-muenster.de/ag-naturfotografie/ein-jahr-in-den-bergen/ .

Eigentlich treffen wir uns monatlich, besprechen die Fotografien der Mitglieder und tauschen unsere Erfahrungen über Technik und Bildgestaltung aus. Laptop, Beamer und Leinwand sind dafür vorhanden.

Die AG-Treffen fanden bis Februar 2020 monatlich statt (meist am letzten Dienstag im Monat) um 19 Uhr im Umwelthaus, Zumsandestr. 15 Und so soll es nach dem Ende der Pandemie auch wieder weitergehen!

Eigentlich begeben wir uns gemeinsam auf Exkursionen, auf denen wir uns fotografisch ausprobieren können. Hierbei kommt neben dem fachlichen Austausch natürlich der Spaß am Fotografieren nicht zu kurz!

„Eigentlich“ heißt in diesem Zusammenhang, dass die Pandemie das alles seit über einem Jahr verhindert hat. Es war von großem Vorteil, dass Sabrina unmittelbar vorher eine Webgalerie für uns eingerichtet hatte: https://www.nabu-muenster-naturfotografie.de/ .
Seitdem spielt sich unser Gruppenleben weitgehend dort ab. Viele unserer Mitglieder stellen ihre besten Bilder aus und zur Diskussion. Die meisten Alben sind allerdings nur für Gruppenmitglieder freigeschaltet. Doch zwei Alben sind öffentlich zugänglich. Die Galerie „Bildauswahl“ zeigt etwas von unseren allgemeinen Aktivitäten, die Galerie „Haus Heidhorn“ zeigt ausschließlich Fotos aus dem naturnah gestalteten Gelände der Nabu-Station am Haus Heidhorn. Wenn wir uns hoffentlich bald wieder treffen können, wird die Galerie wohl weiterhin eine wichtige Rolle bei uns spielen.

Sobald unsere AG-Treffen corona-conform wieder möglich sind, finden sie monatlich (meist am letzten Dienstag im Monat) um 19 Uhr im Umwelthaus, Zumsandestr. 15 statt. Alle Interessierten – egal ob Anfänger/in oder fortgeschrittene/r Hobbyfotograf/in - sind hierzu herzlich eingeladen!

Wir informieren sobald es wieder los geht!

Kontakt:
Martin Franz: franz_m@t-online.de,
Joachim Teetz: buero@NABU-muenster.de


Liebe Fotofreunde!
Die AG Naturfotografie plant ihr erstes Treffen für Dienstag, den 27. Juli 2021 im Umwelthaus, Zumsandestr. 15 um 19 Uhr.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Teilnahme nur für 2x geimpfte, Genesene oder mit frischem negativen Test.
Anmeldung ist erforderlich, bei Martin Franz (franz_m@t-online.de)

Wir hoffen, dass im Laufe der Zeit mehr Normalität eintritt und wieder jeden letzten Dienstag im Monat sich unsere AG  treffen kann. Bitte informiert Euch bei Martin Franz.


Auf ein Bild klicken, um die Fotogalerie zu öffnen