AG Eulenschutz

Bestandssituation und Schutzmöglichkeiten im Stadtgebiet Münster

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt im Schutz von Steinkauz und Schleiereule. Nebenbei profitieren auch die Turmfalken Münsters  von unserer Arbeit. Im Winterhalbjahr besteht unsere Tätigkeit aus dem Auswechseln von maroden Nisthilfen und deren Neubau, im Frühsommer wird bei der allgemeinen Brutkontrolle festgestellt, welche Nisthilfen ausgewechselt werden müssen.

Teilweise werden Nisthilfen an neuen Standorten ergänzt, um die Population im gesamten Stadtgebiet Münster gut zu verteilen.

Außerdem initiiert und organisiert die Eulenschutzgruppe in Zusammenarbeit mit der Naturschutzstation im Winter Aktionen zum Kopfweidenschnitt. Bei größeren Einsätzen stellen sich auch NABU-Mitglieder, die nicht der Eulenschutzgruppe angehören, zur Verfügung, kleinere Aufgaben erledigt die Gruppe allein.

 

Ansprechpartner: Henk Verboom, Tel. 02501-6922.

 

 

 

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu öffnen.

Alle Bilder: Henk Verboom

 

 

Bericht über die Arbeit von Hubert Große-Lengerich in der Online-Ausgabe der WN

Bild: NABU/Hans Pollin
Bild: NABU/Hans Pollin

Die Schleiereule in Münster

 

von Rudolf Poets in der "Naturzeit Nr. 10", erschienen im 2. Halbjahr 2008

Schleiereulen in NATURZEIT Nr. 10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 276.3 KB

auf dieser Seite suchen (Google)

Loading

nabu auf dem wochenmarkt

TERMINE

Kontakt

Schreiben Sie uns!

buero{at}nabu-muenster.de

unsere Arbeitsgruppen

Naturschutzstation