AG Fledertierschutz

Fledermäuse brauchen Freunde – unter diesem Motto steht unsere Arbeit.

 

Wir bemühen uns alles zu tun, um das Überleben der nützlichen Insektenjäger im Raum Münster zu ermöglichen und zu erleichtern.

Dazu zählen vor allem der Schutz und die Aufwertung von Winterquartieren.

 

Mit Hilfe der Technik und dem Einsatz unerschrockener, nachtaktiver Helfer kartieren wir die Fledermäuse und ihre Quartiere in und um Münster, um sie effektiv schützen zu können.

 

Durch das Aufhängen und Kontrollieren von Fledermauskästen erhalten wir wichtige Informationen über die Verbreitung einzelner Fledermausarten. Mittlerweile hängen 500 Kästen in Münster und der näheren Umgebung, die regelmäßig kontrolliert werden.

 

Ein weiterer wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist die Forschung. So untersuchen wir seit vielen Jahren verschiedene Winterquartiere, zählen die überwinternden Tiere und versuchen durch Beringung mehr über Wanderbewegungen der Tiere herauszufinden.

 

Auf Exkursionen, an Informationsabenden und anderen Veranstaltungen informieren wir Interessierte und Neugierige über das Leben der fliegenden Kobolde. So arbeiten wir ständig daran den Freundeskreis der Fledermäuse zu vergrößern.

 

Die Pflege und Versorgung kranker oder verletzter Fledermäuse ist eine weitere Aufgabe für die wir Fledermausschützer uns verpflichtet haben. Die AG ist eine Anlaufstelle für jeden, der einen Platz für in Not geratene Fledermäuse sucht. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie einmal eine Fledermaus finden sollten. [E-Mail-Adresse]

 

Aber auch überregionale und politische Themen, wie die Zusammenarbeit mit Fledermausschützern aus ganz Deutschland oder die Auswirkungen der Errichtung von Windkraftanlagen auf die Fledermausbestände, beschäftigen unsere Arbeitsgemeinschaft.

 

Viele weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite fledermausschutz.de[nacharbeiten - Link tut's nicht]

Regelmäßige Treffen:

 

Hier werden unsere Aktivitäten besprochen und abgestimmt. Außerdem gibt es immer wieder Neuigkeiten über Fledermäuse, die ausgetauscht werden. Interessierte sind immer herzlich willkommen.

 

Wann?: Treffen auf Anfrage

 

Wo?: Umwelthaus, Zumsandestraße 15

Ansprechpartner:

Carsten Trappmann, Telefon: 0251-88145
e-mail: trappmann{at}fledermausschutz.de
 

Christina Backhaus, Telefon: 0251-394 86 140

e-mail: christina_backhaus{at}gmx.de

Lena Grosche, Tel:0251-32356013

 

Infos zu Fledermäusen finden Sie im Internet unter www.fledermausschutz.de 

 

 

auf dieser Seite suchen (Google)

Loading

nabu auf dem wochenmarkt

TERMINE

Kontakt

Schreiben Sie uns!

buero{at}nabu-muenster.de

unsere Arbeitsgruppen

Naturschutzstation