Aktionen der AG Fledertierschutz des NABU Münster

Batnight 2016

Das Foto zeigt Braune Langohren in einem fledermaustauglich ausgebauten Bunker kurz vor der Exkursion. Die Braunen Langohren, wie auch Fransenfledermäuse nutzen im Sommer die Fledermauskästen, was an viel Kot in den Kästen erkennbar ist. Die Tiere wechseln im Hochsommer regelmäßig in die Bunker, weil ihnen die Fledermauskästen ggf. zu heiß werden.

 

Die internationale Nacht der Fledermäuse findet traditionell Ende August in über 35 Ländern statt. Genauso traditionell sind mittlerweile die jährlichen Exkursionen und Infostände der AG Fledertierschutz zu diesem Anlass.

Zur Fledermaus-Exkursion am vergangenen Sonntag trafen sich mehr als 50 Teilnehmer auf dem Waldfriedhof Lauheide. Es waren Familien mit Kindern, junge Erwachsene und Großeltern mit Enkeln sowie Einzelgäste, insgesamt eine bunt gemischte Gruppe. Aufgrund des angesagten Regens hielt Frauke Krüger zunächst bis 21:30 Uhr einen Vortrag in der Feierhalle. Anschließend waren die Teilnehmer noch eine dreiviertel Stunde bei leichtem Nieselregen auf dem Waldfriedhof in zwei Exkursionsgruppen mit Frauke Meier und Frauke Krüger unterwegs. Sie konnten drei Große Abendsegler in ihren Fledermauskästen beobachten und Breitflügelfledermäuse, Fransenfledermäuse, Zwergfledermäuse und Rufe der Gattung Myotis mit dem Fledermaus-Detektor hören.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich für die großzügigen Spenden für den Fledermausschutz bedanken!

 

Auch Fledermaus-Kot ist eine Bestimmungshilfe
Auch Fledermaus-Kot ist eine Bestimmungshilfe

 

 

Einen Tag vor­her, am 20. Au­gust, gab es am NABU-Stand auf dem Wochen­markt nicht nur Obst von Streu­obst­wiesen, son­dern auch Infos zu Fleder­mäu­sen.

 

Das Wetter war som­merlich schön, der Markt rap­pel­voll. Auch wenn längst nicht für je­den Markt­be­su­cher  Na­tur­schutz ein The­ma ist - am NABU-Stand fan­den sich In­te­res­sier­te in großer Zahl ein. The­re­sa Kurth und Frauke Meier von der AG Fle­der­tier­schutz hatten so­mit reich­lich Ge­le­gen­heit, über Fle­der­mäuse und ih­ren Schutz zu in­for­mieren.

Frauke Meier, Theresa Kurth und Besucher am NABU-Stand auf dem Wochenmarkt
Frauke Meier, Theresa Kurth und Besucher am NABU-Stand auf dem Wochenmarkt

auf dieser Seite suchen (Google)

Loading

nabu auf dem wochenmarkt

TERMINE

Kontakt

Schreiben Sie uns!

buero{at}nabu-muenster.de

unsere Arbeitsgruppen

Naturschutzstation