AG Feuchtbiotope

Aktuell

Unsere Treffen finden unregelmäßig im Umwelthaus (Zumsandestraße 15) statt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

 

Neuigkeiten und die Ankündigung von Aktivitäten und AG-Treffen gibt auch über unseren E-Mail-Verteiler. Bei Interesse einfach eine kurze E-Mail an: feuchtbiotope{at}NABU-muenster.de

 

 

Im Winterhalbjahr führen wir regelmäßig an Samstagen Gewässerpflegeeinsätze an Amphibiengewässern durch.  Wir freuen uns immer über Unterstützung! Treffen ist jeweils um 09:00 Uhr am Umwelthaus in Münster. Termine werden an dieser Stelle und per Rundmail bekanntgegeben. Wer Lust und Zeit hat, mitzuhelfen, melde sich bitte kurz unter feuchtbiotope@nabu-muenster.de oder 01 63-6 28 14 58 (C. Göcking), damit wir Verpflegung und Mitfahrgelegenheiten planen können.

 

 

 Wir laden Groß und Klein herzlich ein zu folgenden Veranstaltungen:

 

Fr., 05.04.2019, 19:30 Uhr, Molchexkursion in die Coerheide

In der Coerheide im Norden von Münster gibt es zahlreiche Naturschutzgewässer, die als Laichplatz für Molche sehr attraktiv sind. Neben Teich- und Bergmolch gibt es in der Coerheide ein recht bedeutendes Vorkommen des größeren und selteneren Kammmolchs. Um den Erfolg von Naturschutzmaßnahmen kontrollieren zu können, ist es erforderlich, die einzelnen Arten nachweisen und Aussagen über die Populationsgrößen machen zu können. Auf dieser abendlichen Exkursion werden verschiedene Methoden zur Erfassung der sehr heimlich lebenden Tiere demonstriert und die Lebensweise der drei Arten vorgestellt. Ein Naturerlebnis für Groß und Klein. Gummistiefel sind empfehlenswert, Taschenlampen hilfreich. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht! Treffpunkt: Ecke Coerheide/Nerzweg in Münster-Coerde. Leitung: Christian Göcking, Christian Beckmann.

 

Fr., 03.05.2019, 20:00 Uhr, Königliches Konzert - Laubfroschexkursion

Besuch eines der größten Laubfroschvorkommen Westfalens. Dabei können nicht nur die stimmgewaltigen Froschkönige bei ihrem Konzert, sondern auch das Gefolge aus Molchen, Wasserkäfern oder Libellenlarven beobachtet werden. Ein Erlebnis für die ganze Familie. Gummistiefel sind bei diesem nächtlichen Spaziergang empfehlenswert, Taschenlampen hilfreich. Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht! Treffpunkt: Parkplatz des Gartencenters Dehner an der Handorfer Straße, Leitung: Christian Beckmann, Christian Göcking, Robert Tilgner.

 

 

* Diese Seite wird laufend aktualisiert. Änderungen von Terminen (ggf. rot markiert) sind nicht auszuschließen.
(Derzeitiger Stand: 16.03.2019)



Ansprechpartner:
Christian Göcking: 02501-9719433
Christian Göcking / Christian Beckmann: feuchtbiotope@NABU-muenster.de