Wochenmarkt auf dem Domplatz

Leider ist die Marktsaison 2020 schon wieder beendet!

 

Bedingt durch den Klimawandel ist die Ernte 2020 wieder sehr schlecht ausgefallen. Trockenheit, Sonnenbrand und verstärkter Schädlingsbefall haben die Früchte schon an den Bäumen faulen lassen. Die Bäume einiger Sorten haben gar nicht erst geblüht oder die Blüten sind erfroren.

 

Wir hoffen auf das nächste Jahr mit einem kalten Winter, ausreichend Regen im Frühjahr, einem gemäßigten Sommer und einer reichen Ernte im Herbst.

 

Und wir freuen uns auf Sie, wenn wir im Juli wieder auf dem Wochenmarkt in Münster stehen.

 

Wir stehen Ihnen gern mit umfangreicher Beratung zu Hornissen, Fledertieren, Wildbienen oder der Anlage von naturnahen Gärten  zur Verfügung. Sprechen Sie uns an! Es gibt viele Tipps, um unseren Insekten Gutes zu tun - gern per mail über streuobst@muenster.de

 

herzliche Grüße Karin Rietman

 

 

Sortenvielfalt ohne Gleichen

Unseren NABU-Stand finden Sie gegenüber dem Paradies (Haupteingang Dom) 

Stand Nr. 29

 

 Sie legen Wert auf ungespritztes Obst aus der Region? Die Streuobstwiesen in Münster bieten für jeden Geschmack etwas. Kirschen, Äpfel, Birnen, Mirabellen, Pflaumen, Renekloden, Maronen, Mispeln und Walnüsse können Sie beim NABU in großer Auswahl probieren. Ausgereift gepflückt ist unser Obst ein wahres Geschmackserlebnis.

 

Mittwochs und samstags bieten wir auf dem Domplatz in Münster gepflücktes Obst von Streuobstwiesen aus Münster und direkter Umgebung an.

 

Schauen Sie an unserem Stand vorbei und lassen Sie sich vom Geschmack des Münsterlandes überraschen. Auf dem Markt finden Sie uns hier

 

Sollten Sie eine Apfel-Allergie haben,  beraten ich Sie gern.  Sprechen Sie mich an, aus eigener Erfahrung kann ich Sorten empfehlen, die zurzeit auch für Sie genießbar sind. Mittwochs und samstags bin ich persönlich an unserem Stand und für Sie da.

Ihre Karin Rietman

 

Unser aktuelles Angebot am Stand Nr. 29

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beratung per mail streuobst@muenster.de:

Zur Verwendung der Obstsorten;  Anlage von Streuobstwiesen;

Naturnahe Gärten; 

Was Sie für den Artenschutz und gegen den Klimawandel tun können!

 

Apfellust - Lust auf Äpfel?

Prinz Albrecht von Preußen, Kaiser Wilhelm und Ingrid Marie geben sich die Ehre

Am Mittwoch, 23. September 2020 zeigt der NABU Münster an seinem Stand auf dem Wochenmarkt die große Obst-Vielfalt des Münsterlandes und was wir daraus machen. Selbstverständlich können bei uns die verschiedenen Obstsorten probiert werden – vielleicht finden Sie so den Apfel Ihrer Kindheit wieder. Unsere Lokalsorten „Dülmener Rose“  und "Schöner aus Wiedenbrück" sind genauso in unserem Sortiment wie die "Birne des Jahres 2020".

Rezepte finden Sie hier

 

 

Entsprechend der Saison werden Kirschen, Mirabellen, Pflaumen, Birnen, Äpfel, Quitten, Walnüsse, Esskastanien und Mispeln angeboten. Das Obst wird zum richtigen Zeitpunkt gepflückt und in einer Kühlzelle unter Ausnutzung der natürlichen Lagerfähigkeit gelagert. D. h. der Reifeprozess wird nicht künstlich gestoppt oder beschleunigt. Dadurch entwickeln die Früchte ihr volles Aroma und schmecken wie früher!

 

Hier finden Sie die alten Sorten wieder, die Sie vielleicht noch aus Ihrer Kindheit kennen.

Kommen Sie an unseren Stand und lassen Sie sich vom Geschmack des Münsterlandes verführen.

 

Selbstverständlich kommt unser Obst nur von Streuobstwiesen aus Münster und direkter Umgebung! Weitere Informationen und Beratung erhalten Sie bei Karin Rietman, Tel. 0175-959 33 14

Sie können bei uns das Obst probieren und erhalten Tipps zur Verwendung.

 

Ob zum Reinbeißen, zum Backen oder zum Kochen - bei uns bekommen Sie die richtige Obstsorte. Kennen Sie noch den Duft des Gravensteiner, erinnern Sie sich noch an die Rote Sternrenette, an die Gute Luise oder die Judenbirne? 

 

Kurz vor dem Paradies (Haupteingang Dom) finden Sie den Marktstand des NABU Stadtverband Münster.

Suchen Sie noch ein Geschenk zum Jubiläum, zum Geburtstag oder zu Weihnachten?

 

Saft, Edelbrand aus 5 verschiedenen Apfelsorten, Eingewecktes,  Fruchtaufstrich und Trockenobst, CDs mit Vogelstimmen, Streuobstliteratur und Naturschutzbroschüren, Becherlupen und vieles mehr...

 

...oder überraschen Sie mit einem Geschenkgutschein im Wert von 10 Euro - einzulösen am NABU-Stand auf dem Wochenmarkt oder in der Stadtoase