Obstwiesenschutz in Münster

Streuobstwiesen - Paradiese aus Menschenhand

 

Die Arbeitsgruppe Obstwiesenschutz setzt sich seit 1988 für den Erhalt der Streuobstwiesen in Münster ein.

Informationen und Kontakt: Karin Rietman, Mail: streuobst{at}muenster.de , Tel: 0251/13-6007

 

Streuobstwiesen zeichnen sich durch einen lockeren Bestand hochstämmiger Obstbäume aus und wurden traditionell extensiv als Weide oder Mähwiese genutzt. Obwohl es sich hier um von Menschenhand geschaffene Sekundärbiotope handelt,  sind Streuobstwiesen aus ökologischer Sicht äußerst bedeutsam.

Durch die seit Jahrhunderten unveränderte extensive Nutzung konnten besonders arten- und individuenreiche Lebensgemeinschaften entstehen. Streuobstbestände bieten aufgrund ihres hohen Artenreichtums an Tieren und Pflanzen einen wichtigen Lebensraum in unserer Kulturlandschaft und sind zugleich Symbol für eine umweltverträgliche Landbewirtschaftung.

 

 

Unser Ziel ist es den Lebensraum für Steinkauz und Co. durch Pflege zu erhalten.

Die wichtigste Aktivität zur nachhaltigen Sicherung der Obstwiesen im Münsterland ist ihre regelmäßige Nutzung. Über die Vermarktung des Obstes wird den Wiesen neben ihrem ökologischen Wert wieder ein ökonomischer Wert verliehen. Seit 1989 kauft der NABU Münster im Herbst Falläpfel von Streuobstwiesen, seit 1996 wird gepflücktes Obst gekauft und auf dem Wochenmarkt auf dem Domplatz angeboten.

 

 

Von Oktober bis März schneiden wir junge Obstbäume, um ein tragfähiges Kronengerüst aufzubauen und Altbäume, um sie zu verjüngen.

Für Interessierte, die die eigenen Obstbäume gern selber schneiden möchten, aber noch nicht wissen wie, bieten wir regelmäßig Schnittkurse an

Im Oktober sammeln wir Äpfel, Birnen und Pflaumen von Streuobstwiesen und lassen sie zu naturtrübem Direktsaft pressen.

Mit dem Aufpreismodell soll den Wiesen wieder ein ökonomischer Wert gegeben werden. Deshalb kaufen wir auch gepflücktes Obst und verkaufen es am NABU-Wochenmarkt-Stand auf dem Domplatz in Münster.

 

 

Für dieses Engagement haben wir im November 2005 den Umweltpreis der Stadt Münster bekommen.

auf dieser Seite suchen (Google)

Loading

nabu auf dem wochenmarkt

TERMINE

Kontakt

Schreiben Sie uns!

buero{at}nabu-muenster.de

unsere Arbeitsgruppen

Naturschutzstation