hier suchen:



Mal- und Zeichenwettbewerb zu heimischen Wildblumen

Auf den Spuren von Franz Wernekinck

 Die AG Botanik lädt in Zusammenarbeit mit dem Botanischen Garten der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ein zu einem Mal- und Zeichenwettbewerb heimischer Wildblumen auf den Spuren von Franz Wernekinck, dem Gründer des Botanischen Gartens in Münster. Mehr...

Wir machen Urlaub!

 Ab Donnerstag, 21. Juni, ist unsere Geschäftsstelle in der Zumsandestraße wieder geöffnet.


Die Schönheit heimischer Wildblumen

Malwettbewerb "Auf den Spuren von Franz Wernekinck" offiziell gestartet

 

Dr. Wilhelm Bauhus gab den Anstoß: Bei einem Treffen mit Dr. Thomas Hövelmann, dem Leiter der AG Botanik beim NABU Münster, zeigte der Leiter der Arbeitsstelle Forschungstransfer der Universität Münster "Expedition Münsterland" eine Biografie über Franz Wernekinck, die ihm bei der Sichtung seiner Unterlagen in die Hände gefallen war. Mehr...

 

 

Mauersegler bleiben ihrem Brutort treu

Der NABU bittet um Meldung von Mauersegler-Beobachtungen in Münster

 

Der NABU bittet um Unterstützung bei der Erfassung von Mauerseglern in Münster.  Anfang Mai kommen die Mauersegler wieder nach Deutschland, um hier zu brüten. Mehr...

 

 

Rotkehlchen-Nest im Badezimmer

Aufgewachsen zwischen Seife und Duschgel

 

"Das Rotkehlchen brütet in Wäldern, Gebüschen, Hecken, Parks, Gärten und Friedhöfen" heißt es in einem Bestimmungsbuch. Aber nicht nur dort. Es darf auch schon mal eine Abstellkammer sein. Oder gar das Badezimmer. Mehr...

 

 

Stunde der Gartenvögel - Zwischenergebnis zeigt niedrigste Vogelzahlen seit Beginn der Aktion

Fast nur Verlierer

 

Bisher haben bereits über 41.000 Vogelfreunde Daten aus mehr als 27.000 Gärten gemeldet. Das sich abzeichnende Gesamtergebnis ist leider besorgniserregend: Unter den Top 15 unserer Gartenvögel weisen sieben Arten so geringe Zahlen wie noch nie in 14 Jahren auf. Mehr...

 

 

NABU Münster auf dem 101. Katholikentag 2018

Suche Frieden

 

Suche Frieden... dafür hat sich der NABU Münster auf dem Katholikentag 2018 im Kapuziner-Kloster-Garten unter dem Motto „Suche Diskussion – für die Natur“ engagiert.   In den vergangenen Monaten wurde in den Medien sehr viel über das Insektensterben berichtet. Deshalb konzentrierte sich der NABU Münster mit seinen Veranstaltungen zum Katholikentag besonders auf dessen Ursachen und Folgen.  Mehr...

 

 

Hier können Sie ihre Beobachtungen noch bis zum 21. Mai online melden

Alle Infos zur Stunde der Gartenvögel finden Sie auf der Seite des NABU-Bundesverbands

 

 

Die AG Botanik beschäftigt sich mit Münsters Pflanzenkleid

Neuer Newsletter "Flora Münster" Mai 2018

 

Seit mehr als 20 Jahren kümmert sich die AG Botanik des NABU Münster um Flora und Vegetation ihrer Heimatstadt. Auf regelmäßigen Treffen und zahlreichen Exkursionen lernen die ca. 200 Mitglieder viel über die botanische Artenvielfalt und sind in verschiedene Naturschutzprojekte eingebunden.

Zur Information über die vielfältige Arbeit erscheint der monatliche Newsletter "Flora Münster", der den Mitgliedern der AG Botanik per Mail zugeschickt und auf der Homepage des NABU Münster veröffentlicht wird.

 

Mehr...

 

 

 

 

Gemeinsame Aktion der AG Bienen, Botanik und Streuobstwiesenschutz am Sonntag, den 29. April 2018

Schutz von Steinkauz, Wildbienen, Wiesenblumen und mehr

So wird´s gemacht: Dr. Joachim Eberhardt weist auf die Besonderheiten bei der Anlage von Bienen-Nisthilfen hin
So wird´s gemacht: Dr. Joachim Eberhardt weist auf die Besonderheiten bei der Anlage von Bienen-Nisthilfen hin

 

 

20 Aktive der NABU-Arbeitsgruppen Bienen und Botanik hatten sich am Sonntag, den 29. April,  an der vom NABU Münster angepachteten Obstwiese in Gievenbeck getroffen, die im Mittelpunkt einer gemeinsamen Aktion mehrerer Arbeitsgruppen des NABU Münster stand. Mehr...

30 Jahre Obstwiesenschutz des NABU Münster

wurde mit Sonnenschein belohnt

 

Traditionell findet am letzten Sonntag im April das Münsteraner Obstblütenfest des NABU Münster statt. In diesem Jahr sollte auch an den Anfang des Obstwiesenschutzes in Münster vor 30 Jahren erinnert werden.

Der Wetterbericht ließ die Organisatoren der Arbeitsgruppe Obstwiesenschutz bangen – im Regenradar hing für den gesamten Nachmittag ein große Regenwolke über Münster. Kaum begannen die Aktiven die Wiese an der Coermühle für das 13. Münsteraner Obstblütenfest herzurichten, verschwanden die Regenwolken und am Himmel zeigte sich die Sonne. Mehr...

 

 

Botanischer Spaziergang der AG Botanik an der Werse am Samstag, den 28. April 2018

Botaniker sind poetisch veranlagte Menschen...

 


"Botaniker sind poetisch veranlagte Menschen!" Das meinte zumindest der Diplom-Geograph Jörg Frenz von der AG Botanik, der diese gewagte Hypothese am vergangenen Samstag, dem 28. April, bei dem von ihm geleiteten Frühlingsspaziergang an der Werse unterhaltsam untermauerte. Mehr...

 

 

Frühlingsspaziergang mit Britta Ladner am Sonntag, den 22. April

Botanische Abenteuer in Mecklenbeck

Die Naturführerin Britta Ladner (2. von rechts) erklärte den Exkursions-Teilnehmern die Frühjahrsblüher in Mecklenbeck (Foto: Thomas Hövelmann)
Die Naturführerin Britta Ladner (2. von rechts) erklärte den Exkursions-Teilnehmern die Frühjahrsblüher in Mecklenbeck (Foto: Thomas Hövelmann)

 

Man muss nicht weit reisen, um botanische Abenteuer zu erleben: Am Sonntag, den 22. April, lud Naturführerin Britta Ladner aus der AG Botanik zu einem öffentlichen botanischen Spaziergang in Mecklenbeck ein. Rund 15 TeilnehmerInnen trafen sich am Hof Hesselmann und erkundeten zwei Stunden lang die blühenden Wildpflanzen der näheren Umgebung. Mehr...

 

 

Mitgliederversammlung 2018 des NABU Münster

Der alte Vorstand ist auch der neue

Der Vorstand des NABU Münster: Peter Hlubek (1. Vorsitzender), Susanne Röpling (Kassenwartin), Dr. Carsten Trappmann (stellv. Vorsitzender), Gerd-Uwe Lipkow (stellv. Vorsitzender), nicht im Bild: Daniela Reich (NAJU-Sprecherin)
Der Vorstand des NABU Münster: Peter Hlubek (1. Vorsitzender), Susanne Röpling (Kassenwartin), Dr. Carsten Trappmann (stellv. Vorsitzender), Gerd-Uwe Lipkow (stellv. Vorsitzender), nicht im Bild: Daniela Reich (NAJU-Sprecherin)

 

Am Freitag, 20.04.2018 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des NABU Münster statt. Der Vorstand wurde ohne Gegenstimme entlastet, die bisherigen Vorstandsmitglieder ohne Gegenstimme wieder gewählt.

Die Zahl der Mitglieder ist auf 1650 angewachsen. Die finanzielle Situation des Vereins ist in allen Bereichen unproblematisch.

 

 

Die AG Botanik beschäftigt sich mit Münsters Pflanzenkleid

Neuer Newsletter "Flora Münster" April 2018

Seit mehr als 20 Jahren kümmert sich die AG Botanik des NABU Münster um Flora und Vegetation ihrer Heimatstadt. Auf regelmäßigen Treffen und zahlreichen Exkursionen lernen die ca. 200 Mitglieder viel über die botanische Artenvielfalt und sind in verschiedene Naturschutzprojekte eingebunden.

Zur Information über die vielfältige Arbeit erscheint der monatliche Newsletter "Flora Münster", der den Mitgliedern der AG Botanik per Mail zugeschickt und auf der Homepage des NABU Münster veröffentlicht wird. Mehr...

 

 

Zwei gelungene Aktionsnachmittage im Kapuziner Klostergarten

Wir bauen Nistkästen

„Alles ist miteinander verbunden.“

 

Gemäß diesem Motto von Papst Franziskus (Laudato Si 91) erkundeten am 12. und 13. März 21 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren den Kapuziner Klostergarten in Münster mit den Augen eines Vogels, machten sich spielerisch mit der Kommunikation von Vögeln und ihrer Lebenswelt vertraut.

Mehr...

 

 

 

Kunst und Natur

Schöpfung bewahren am Prozessionsweg in Münster

Fast 100 Teilnehmer lauschten den Erläuterungen der Kunsthistorikerin Dr. Elisabeth Hemfort auf dem Prozessionsweg in Münster (Foto: Thomas Hövelmann)

Riesiger Andrang bei gemeinsamer Exkursion des NABU und der Initiative Prozessionsweg. Ob es am Hauch von Frühling nach dem langen Winter lag? Fast 100 Besucher drängten sich am  Sonntag, den 25. März, auf dem Prozessionsweg in Münster, um an der ersten botanischen Führung des NABU in diesem Jahr teilzunehmen. Mehr...

 

 

AG Botanik besucht seltenen Mauerfarn in Hamm-Heessen

Hunde sind doch die besseren Botaniker

Die AG Botanik inspizierte die Mauer mit seltenen Farnen in Heessen (Foto: Thomas Hövelmann)
Die AG Botanik inspizierte die Mauer mit seltenen Farnen in Heessen (Foto: Thomas Hövelmann)

 

Hunde sind doch die besseren Botaniker: Bei seinem Neujahrsspaziergang mit "Rocky" besuchte der Hammer Botaniker Guido Bohn eine für den Hund recht interessante Mauer in Hamm-Heessen, damit der dort sein Markierungsgeschäft verrichten konnte. Bei der kurzen Verweildauer fielen Bohn dann ca. 100 Exemplare des Schwarzstieligen Streifenfarns Asplenium adianthum-nigrum auf. Mehr...

 

 

Bäume weg - Vertrauen weg

Pressemitteilung der Nachbarschaftsinitiative Platanenpower zum Treffen mit OB Lewe

Am 13.3.2018 fand auf Einladung von Oberbürgermeister Markus Lewe ein Treffen mit einer fünfköpfigen Delegation der Nachbarschaftsinitiative Platanenpower und Vertretern der Stadt und der Stadtwerke Münster statt. Für die Mitglieder der Nachbarschaftsinitiative Platanenpower kam dieses Treffen drei Wochen zu spät. Mehr...

 

 

"Bäume weg – Vertrauen weg!"

Pressemitteilung der Nachbarschaftsinitiative Platanenpower

Bild: Platanenpower
Bild: Platanenpower