Die AG Botanik kümmert sich um Münsters Pflanzenwelt

Newsletter "Flora Münster" September 2022

 

Seit 25 Jahren kümmert sich die AG Botanik des NABU Münster um Flora und Vegetation ihrer Heimatstadt.
Zur Information über die vielfältige Arbeit erscheint seit mehr als fünf Jahren der monatliche Newsletter "Flora Münster", der den Mitgliedern der AG Botanik per Mail zugeschickt und hier auf der Homepage des NABU Münster veröffentlicht wird.

 

Mehr...

NABU bittet um Meldungen einer aus Ostasien stammenden Baumart

Auf der Suche nach dem Götterbaum

Ein Götterbaum im Hafen von Münster (Foto: Thomas Hövelmann)
Ein Götterbaum im Hafen von Münster (Foto: Thomas Hövelmann)

Der NABU möchte bestehende Vorkommen des Götterbaums Ailanthus altissimus in Münster erfassen und bittet dafür um Mithilfe. Die Art ist aus Ostasien zu uns geraten, verwildert gerne und wird dabei vom Klimawandel gefördert. Da Exemplare dieser Baumart in anderen Städten bereits Probleme bereitet haben, besteht ein öffentliches Interesse an einem Überblick über die Ausbreitung.
Wer Wuchsorte des Götterbaumes entdeckt, teile doch bitte den genauen Fundort und die ungefähre Zahl der Pflanzen mit an Dr. Thomas Hövelmann von der NABU-AG Botanik unter t.hoevelmann@NABU-Station.de, bitte mit angehängtem Foto. Markant sind vor allem die riesigen gefiederten Blätter mit ganzrandigen Fiedern, die nach alten Tennisschuhen riechen.

NABU Münster feiert 40-jähriges Jubiläum

Vorsitzender Detlef Lobmeyer am Rednerpult, 1. Reihe von rechts Vorstand NABU Münster Dr. Carsten Trappmann, Susanne Röpling und 4. von rechts Marcus Wilhelm. Bild: Verena Gerling-Scheibe
Vorsitzender Detlef Lobmeyer am Rednerpult, 1. Reihe von rechts Vorstand NABU Münster Dr. Carsten Trappmann, Susanne Röpling und 4. von rechts Marcus Wilhelm. Bild: Verena Gerling-Scheibe

Mit 60 Gästen feierte der NABU Münster am 14.08.2022 sein 40-jähriges Jubiläum. Auf dem Freilichtmuseum Mühlenhof kamen zu diesem Anlass Vertreter aus Politik, Naturschutz und Verwaltung in geselliger Runde zusammen.

In seiner Eröffnungsrede erinnerte der Vorsitzende Detlef Lobmeyer an die Erfolge für den Naturschutz der vergangenen Jahrzehnte, z. B. Ausweisung des Naturschutzgebietes Vorbergshügel und die Verhinderung der Startbahnverlängerung FMO. Lobmeyer betonte die Wichtigkeit des Engagement im Naturschutz für unsere heutige Zeit und die Zukunft.

Kraft- u. Rückenschonend mähen - Ausbildung beim NABU Münster

Scharfe Sense - guter Schnitt

 

Im Mai 2022 fand bereits zum 4. Mal ein Sensenkurs beim NABU Münster statt. Die Nachfrage war wie in den vergangenen Jahren groß. Aus Sicherheits-gründen - schließlich ist eine Sense ausgesprochen scharf und die Handhabung anfangs noch sehr ungeübt - können jedoch nur 8 zukünftige Sensefrauen und -männer an einem Seminar teilnehmen. Ralf Benner, Sensenlehrer des Deutschen Sensenvereins, gab deshalb zu Beginn auch viele Hinweise zum sicheren Umgang mit der Sense. Mehr...

Stellungnahme ging an Rat und Parteien

BUND und NABU Münster lehnen Musikcampus am Standort Hittorfstraße ab

In einer gemeinsamen Stellungnahme lehnen die BUND-Kreisgruppe Münster und der NABU-Stadtverband Münster den geplanten Bau eines Musikcampus an der Hittorfstraße mit Verweis auf die damit zu erwartenden Beeinträchtigungen im angrenzenden Schlossgartenbereich ab. Ratsmitglieder und Parteien werden darum gebeten, den Planungen nicht zuzustimmen.

 

Hier können Sie das Schreiben herunterladen:

 

Download
Stellungnahme zum Musikcampus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 495.9 KB

AG Naturgarten unterstützt bei der Umwandlung eines „versteinerten“ in einen insektenfreundlichen Vorgarten

Tschüss Schottergarten – Teil 1

 

Im März 2021 erreichte die Naturgarten AG des NABU-Stadtverbands Münster die Anfrage einer Mieterin, wie der Schottervorgarten des Wohnhauses in einen insektenfreundlichen Garten umgestaltet werden könnte.

Eigentlich übernimmt die AG zwar nicht den planerischen Auftrag des Garten- und Landschaftsbaus und legt nicht selber Hand an, aber um für zukünftige Beratungen zum Umwandeln von Schottervorgärten praktische Erfahrung zu sammeln, war das Projekt höchst willkommen. Mehr...

Aktionsbündnis PESTIZIDFREIES Münster

Offener Brief an den Präsidenten des WLV

 

 In einem Offenen Brief an den Präsidenten des

Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands e.V., Hubertus Beringmeier, kritisiert das Aktionsbündnis PESTIZIDFREIES Münster die 5D-Offensive, die der WLV zusammen mit den großen Handels­konzernen betreibt.

 

Stattdessen fordert das Aktionsbündnis ein einheitliches, staatlich kontrolliertes Siegel.
 
Mehr...

Was Sie tun können

Lichtverschmutzung reduzieren

Bild: Lamiot, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Bild: Lamiot, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Mehr über die Gefahren der Lichtverschmutzung und Tipps zu Beleuchtungen im Außenbereich hier...