Hier bekommen Sie unsere Säfte aus Münsterländer Streuobst

Schlemmen und Gutes tun

Die Äpfel, Birnen und Pflaumen kauft der NABU Münster zum fairen Preis von den Streuobstwiesenbesitzern in Münster und direkter Umgebung. Die Früchte werden separat gesammelt, gepresst und pasteurisiert. Die Apfelschorle wird aus Direktsaft mit 70% Saftanteil hergestellt.

 

Wir haben uns bewusst für das Pfandsystem entschieden und füllen unsere Säfte nicht in Plastikschläuche ab.

Vom NABU Münster bekommen Sie Streuobstwiesensäfte nur die Glas-Mehrwegflaschen.

Denn auch Genießer bevorzugen Glas.

 

 

 

 

Dülmener Rose und Rote Sternrenette wurden gesondert gesammelt und gepresst. In eine Bordeau-Flasche abgefüllt bieten diese sortenreinen Säfte ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.

 

 

Unsere Säfte werden grundsätzlich ohne Zugabe Konservierungsmittel oder sonstige Zusatzstoffe für den NABU Stadtverband Münster in Mehrweg-Flaschen abgefüllt.

Der naturtrübe Apfelsaft ist immer vorrätig. Da die Birnen- und auch die Pflaumenernte sehr unterschiedlich ausfällt, steht der Birnen- und Pflaumensaft des NABU Münster nur saisonal zur Verfügung. 

 

 

Der Erlös aus dem Saftverkauf fließt direkt in den Obstwiesenschutz!

 

 

 

 

Folgende Geschäftspartner unterstützen unsere Arbeit und tragen so zum Erhalt des Lebensraums für den Steinkauz bei.  Hier können Sie unsere Streuobstwiesen-Säfte beziehen:

Adler Drogerie Reckfort              
Warendorfer Str. 63

Bäckerei Kisfeld
Dülmener Str. 18

Büscher KG, Getränkehandel
Schützenstr. 81, Havixbeck

couscous Naturkost
Achtermannstr. 13

Der Spiekerladen
Gittrup 2

Die Kornkammer
Auf der Woorth 1

Eggerts Scheune
Schlautstiege 44

Epiphanias Kirchengemeinde
Kärntener Str. 23 - 25
 
Gremmendorfer Fruchtmarkt
Albersloher Weg 451

Handorfer Obsthof
Handorfer Str. 103 

 

Kades Bio-Käse

Domplatz Markt-Stand Nr. 408

Mi und Sa  7 - 14.30 Uhr

 

Lappe Getränkefachhandel

Nieberdingstr. 12





 

Hier ist unser Saft im Ausschank:

NABU Münster, Zumsandestr.15
Do 16 - 18 Uhr

NABU Münster

Domplatz Markt-Stand Nr. 29
Mi und Sa  7 - 14.30 Uhr

 

natürlich unverpackt
Warendorfer Str. 65

Obstgarten
Bohlweg 66

Ökullus Naturkosthandel
Abo-Kisten

 

OXIN Fruchtmarkt

Pantaleonsplatz 10


Pfarrzentrum St. Sebastian
Sebastianstr. 5c, Nienberge

Rose-Apotheke Roxel
Pantaleonplatz 3

Slickertann inner Schoppe
Gasselstiege 115


Slickertann Mauritz
Warendorfer Str. 98

Stadtoase, Zumsandestr. 15
Do 16 - 18 Uhr

Umweltforum, Zumsandestr. 15
Mo und Mi 15 - 17 Uhr

Weltladen
Hammer Str. 53


AWM Kantine          
Rösener Str. 10

Biologische Station Zwillbrock
Zwillbrock 10,  Vreden

Bistro  Anne-Frank-Schule
Manfred-von-Richthofen-Str. 39  
 
Café Garbo
Warendorfer Str. 45-47
 
Café Kleimann
Prinzipalmarkt 84
 
Café Krimphove
Ludgeristr. 84   
 
Café Lenz
Martinikirchplatz 12  
 
Café Milagro
Frauenstr. 3 - 7

 

Café Weltbühne

Breul 43
 

Kulturkneipe F 24
Frauenstr. 24

Landhaus Eggert
Zur Haskenau 84

Regenbogenschule
Bröderichweg 43
 
Schülerfirma Waldschule
Hauptschule Kinderhaus
 
Spooky´s
Hammer Str. 66


Vinothek am Theater
Neubrückenstr. 16

 

Wolle Wochenmarkt Domplatz
mittwochs und samstags


auf dieser Seite suchen (Google)

Loading

nabu auf dem wochenmarkt

TERMINE

Kontakt

Schreiben Sie uns!

buero{at}nabu-muenster.de

unsere Arbeitsgruppen

Naturschutzstation