Der Igel

Pflegefall oder Outdoor-Profi?

Igel empfinden wir Menschen als niedliche Stacheltiere, die sich nachts in einem versteckten Winkel des Gartens schmatzend über Käfer und Schnecken her machen. Kein Wunder, dass der Igel mit seinen netten Knopfaugen bei Wintereinbruch, durch falsch verstandene Tierliebe, gern "gerettet" wird. Einem Wildtier, wie dem Igel ist dadurch jedoch nur im Ausnahmefall geholfen: Vielmehr kann der Igel durch mehr Natur in Städten und Dörfern am besten geschützt werden.

Der Igel ist mehr als nur ein süßes stacheliges Tierchen mit Knopfaugen. In dieser NABU aktiv - Broschüre erfahren sie viel über die Lebensweise und die Gewohnheiten des Igels. Außerdem finden Sie hier auch viele Tipps, wie Sie Ihrem Igel im Garten wirklich helfen können. Preis: 1,50 Euro.

auf dieser Seite suchen (Google)

Loading

nabu auf dem wochenmarkt

TERMINE

Kontakt

Schreiben Sie uns!

buero{at}nabu-muenster.de

unsere Arbeitsgruppen

Naturschutzstation