JVA-Planung Handorf

WN-Bericht: Standortübungsplatz Handorf steht „nicht für eine anderweitige Nutzung zur Verfügung“

Blick auf das nahegelegene Feuchtbiotop Handorf
Blick auf das nahegelegene Feuchtbiotop Handorf

Seit Monaten wird über die Eignung des geplanten JVA-Standortes in Handorf gestritten. Die Position des NABU ist bekannt: aus Naturschutz-Sicht komplett ungeeignet.


Und da fragen die Westfälichen Nachrichten mal im Bundesverteidigungs-Ministerium an, ob der Standortübungplatz Handorf denn überhaupt als Bauplatz zur Verfügung stehe, und erhalten die Antwort: Nein.

Aber...

... es handelt sich wohl nicht um eine tatsächliche Absage, sondern um ein Kommunikationsproblem. Ansprechpartner für den BLB sei - wie sonst auch - nicht das Verteidigungsministerium, sondern der Standort-Älteste, erklärte H. Siniawa vom BLB gegenüber dem NABU Münster.

Bericht in der Online-Ausgabe der Westfälischen Nachrichten

 

In einem MZ-Bericht vom 20.08.2013 ("Pauschale Aussage sorgt für Verwirrung") stellt das BLB klar, dass es aufgrund der bisher geführten Gespräche unverändert davon ausgeht, das Areal nutzen zu können.

auf dieser Seite suchen (Google)

Loading

nabu auf dem wochenmarkt

TERMINE

Kontakt

Schreiben Sie uns!

buero{at}nabu-muenster.de

unsere Arbeitsgruppen

Naturschutzstation