Tümpel entrümpelt - das hat sich gelohnt!

wiederhergestellt: Kleinbiotop in der Hohen Ward
wiederhergestellt: Kleinbiotop in der Hohen Ward

 

In einer etwas untypischen Aktion hatte die AG Vogelschutz im Frühjahr 2011 einen kleinen Teich in der Hohen Ward von Baumstämmen und Ästen befreit.


Christian Göcking beobachtet Molche
Christian Göcking beobachtet Molche

 

Ein Jahr später zeigt sich der Erfolg. Christian Göcking, Leiter der AG Feuchtbiotope, konnte nicht nur Teich- und Bergmolche nachweisen. Selbst der streng zu schützende Kammmolch war in einer erfreulich großen Anzahl zu finden.

 

Im Teich wächst der Flutende Schwaden - ideal für Kammmolche: Die Weibchen falten die Blätter zu "Tüten" um und legen dort jeweils ein Ei hinein.

 

Auch Dr. Thomas Hövelmann von der Arbeitsgruppe Botanik war zufrieden: mit der Wasserfeder (Hottonia palustris) und dem Wald-Schachtelhalm (Equisetum sylvaticum) konnte er in und am Teich gleich zwei Rote Listen-Arten ausmachen.

auf dieser Seite suchen (Google)

Loading

nabu auf dem wochenmarkt

TERMINE

Kontakt

Schreiben Sie uns!

buero{at}nabu-muenster.de

unsere Arbeitsgruppen

Naturschutzstation