Streuobstwiesen - Paradiese aus Menschenhand

Vortrag am 21. April 2016 um 19 Uhr im Gartensaal des Kapuzinerklosters

Eine große Artenvielfalt findet man heute nur noch auf den Streuobstwiesen. Ein Lebensraum, der durch die halboffene Struktur - Grünland in der Unternutzung und die in größerem Abstand stehenden hochstämmigen Obstbäume - vielen Tier- und Pflanzenarten Rückzugsraum aus der intensiv genutzen Agrarlandschaft  bietet. Der Vortrag geht mit beeindruckenden Bildern auf das ökologische Potenzial und auf die wirtschaftliche Nutzung der Obstwiesen ein.

 

Diplom-Landschaftsökologin Karin Rietman spannt den Bogen vom Beginn der Obstkultur bis zur industriellen Obstproduktion. Und setzt immer wieder den Fokus auf den Lebensraum von Steinkauz und Stieglitz, dem Vogel des Jahres 2016.

 

Termin: 21. April 2016

Ort: Gartensaal des Kapuzinerklosters, Kapuzinerstraße in Münster

auf dieser Seite suchen (Google)

Loading

nabu auf dem wochenmarkt

TERMINE

Kontakt

Schreiben Sie uns!

buero{at}nabu-muenster.de

unsere Arbeitsgruppen

Naturschutzstation