Aktiv für die Artenvielfalt

Fertighäuser für Fledermäuse und Wildbienen

Streuobstwiesen zählen zu den artenreichsten Lebensräumen in Mitteleuropa. Jedoch helfen nur regelmäßige Pflegeeinsätze und das Bereitstellen von Nistmöglichkeiten um die Artenvielfalt zu erhalten.


Bei herrlichem Sommerwetter machten sich Freiwillige des NABU Münster mit dem Fledermaus- und Wildbienenexperten Dr. Carsten Trappmann und der Diplom-Landschaftsökologin Karin Rietman an die Arbeit.

Zahlreiche Nisthilfen für Fledermäuse wurden hoch oben in die alten Obstbäume gehängt.  

Mit Nummern markiert kann so in den kommenden Monaten der Fledermausbestand in diesem Lebensraum dokumentiert werden.

Etwas aufwändiger gestaltete sich dann das Errichten der Bienenwand.

Mit vereinten Kräften wurden Löcher gebuddelt, gesägt, gemessen, gebohrt und nivelliert.

Selbst als Dachdecker stellten die NABU´s  ihr Können unter Beweis.

Die verschiedenen Hölzer und Niststeine, von unseren Freiwilligen und Schulklassen hergestellt,  fanden hier ihren Platz.

auf dieser Seite suchen (Google)

Loading

nabu auf dem wochenmarkt

TERMINE

Kontakt

Schreiben Sie uns!

buero{at}nabu-muenster.de

unsere Arbeitsgruppen

Naturschutzstation