Äpfel machen Schule

 

Einen Apfel kennt jedes Kind. Grün oder rot oder rot-grün liegt er mit 5 anderen Äpfeln in einer lila Pappschachtel im Supermarkt. Aber wo kommt er her? Chile, Südafrika, Neuseeland, Holland?


Die Schülerinnen und Schüler der Wartburgschule und der NABU Münster starteten im Herbst 2010 ein gemeinsames Projekt. Einmal im Monat steht der Apfel und sein Lebensraum, die Streuobstwiese, auf dem Stundenplan. Die Äpfel werden gesammelt und zu Apfelsaft gepresst oder zum leckeren Apfelkuchen gebacken. Die Bäume werden untersucht, Nistkästen gebaut, geguckt wer auf der Streuobstwiese lebt, Pflanzen gepresst, Apfellieder gesungen oder im Gras getollt.

Der Klassenraum auf der grünen Wiese bietet viele Möglichkeiten und macht den Schülerinnen und Schülern der Wartburgschule viel Spaß.

auf dieser Seite suchen (Google)

Loading

nabu auf dem wochenmarkt

TERMINE

Kontakt

Schreiben Sie uns!

buero{at}nabu-muenster.de

unsere Arbeitsgruppen

Naturschutzstation