Das freiwillige ökologische Jahr beim NABU Münster

Ein Jahr voller Freude und Überraschungen

Juli 2009   An meinen ersten Tag beim NABU erinnere ich mich noch ganz genau. Ich wurde herzlich in dem kleinen Büro im Umwelthaus empfangen. Dort lernte ich dann auch gleich meine Mit - FÖJ` lerin kennen: Melanie. Wir verstanden uns auf Anhieb und wurden schnell Freunde. Mit Mel zusammen habe ich viele verschiedene Dinge hier gelernt und gemacht. Zu Beginn haben wir uns die meiste Zeit mit der Ernte beschäftigt und unsere Ware, die in diesem Jahr ausschließlich Äpfel waren, auf dem wöchentlichen Markt verkauft. Um das Angebot dort etwas reichhaltiger zu gestalten, stellten Mel und ich uns in die Küche und versuchten unsere Kochkünste zum Besten zu geben. Wir sind der Meinung, dass es fast immer gut geklappt hat!  Es hat sich zumindest keiner beschwert.
Von November bis Ostern haben wir viel Zeit auf den Bäumen verbracht. Wir haben gelernt, wie man Obstbäume schneidet, um ihren Erhalt und eine gute Ernte zu sichern. Wir waren fast jeden Tag draußen, auch bei Minusgraden- das war manchmal ganz schön kalt! Doch wir haben gelernt uns dagegen an zu ziehen und der Winter dauert ja auch nicht ewig.  Immer freitags standen dann die Saftlieferungen an der Tagesordnung. Bei denen fuhren wir rum und übergaben unseren Saft an unsere geschätzten Kunden.


Am Wochenende durften wir dann auch mit der AG Vogelschutz raus, Nistkästen säubern und die noch schönen und vogelreichen Gebiete in Münster bewundern. Auch Fledermäuse bekamen Mel und ich zu Gesicht und wir waren sofort fasziniert von diesen kleinen Geschöpfen. Wir durften beim Fang zu schauen und die Bunkerkontrollen im Winter mitmachen. Natürlich fielen auch zwischendurch Büroarbeiten an und kleine Besorgungen, die wir zu erledigen hatten.

Insgesamt ist die Arbeit beim NABU sehr vielfältig, interessant und auch anstrengend. Die Seminare während des FÖJ`s waren eine willkommene Abwechslung und sehr aufschlussreich in bezug auf die Umwelt und auch im Austausch mit anderen Föj`lern. Zum Abschluss kann ich nur sagen, dass Mel und ich sehr viel Spaß in diesem Jahr hatten und viele neue Erfahrungen gemacht haben. Dieses Jahr möchten wir beide keinesfalls missen !!!

auf dieser Seite suchen (Google)

Loading

nabu auf dem wochenmarkt

TERMINE

Kontakt

Schreiben Sie uns!

buero{at}nabu-muenster.de

unsere Arbeitsgruppen

Naturschutzstation