Aus grau wird bunt

Die Stromkästen in Münster werden bemalt

 

 

 

November 2006   Die Stadtwerke Münster veranstalteten dieses Jahr einen Wettbewerb ,,Aus Grau wird Bunt", bei dem die Stromkästen in Münster in Zusammenhang mit der ,,Entente Florale" bemalt werden sollten.

 

 

 

 

Als wir, Marie-Fleur und Natalja, davon erfuhren, entschlossen wir uns bei diesem Wettbewerb mitzumachen, damit die grauen und häßlichen Kästen in Münster endlich ein wenig Farbe bekommen.

Wir meldeten uns also an und nahmen uns vor, mindestens drei Stromkästen zu bemalen, einmal an der Promenade (direkt am Ludgeriplatz), am Picassomuseum und noch einen in der Straße Bispinghof (kurz vor der Pferdegasse). Mit den Farben und Schürzen, die wir von Brillux gestellt bekamen, ausgerüstet, machten wir uns im Oktober daran die vorgereinigten Stromkästen zu grundieren und anschließend mit Farbe zu versehen.

 

 

Thema war natürlich ,,Natur und Umwelt". Wir entschieden uns deshalb einmal eine Kirschbaum-Streuobstwiese, eine Blumenwiese und Früchtetragende Bäume zu malen.

 

 

 

Gesagt, getan! Kurz vor November waren alle drei Kästen fertig und die Klamotten voller Farbe.

 

 

 

 

An der Verlosung konnten wir dann leider nur mit einem Kasten teilnehmen. Wir entschlossen uns für den Stromkasten mit der Kirschbaum-Streuobstwiese, der uns unter dem Motto ,,Kirschblütenträume" bei der Verlosung am 26. November, den 3. Platz in der Kategorie ,,Kinder & Jugend" einbrachte.

auf dieser Seite suchen (Google)

Loading

nabu auf dem wochenmarkt

TERMINE

Kontakt

Schreiben Sie uns!

buero{at}nabu-muenster.de

unsere Arbeitsgruppen

Naturschutzstation